Südindien - Panchakarma & Detox (innere Reinigung)

Betreten Sie das Resort zum ersten Mal, so fällt Ihnen als erstes die vollkommene Stille des Ortes auf. Von Ferne vernehmen Sie nur das sanfte Rauschen des Arabischen Ozeans, während der Wind leise durch die Palmendächer im Garten fährt. Die Geräusche der modernen Zivilisation verblassen zu einem Flüstern. Die Philosophie des Hauses beruht auf fünf Säulen: Ayurveda, Yoga, Meditation, Kunst und kulinarischer Genuss. Lauschen Sie dem Klang Ihrer inneren Stimme, meditieren Sie am Strand oder im Freien, erproben Sie unter kundiger Leitung neue Yoga-Elemente, entdecken Sie Ihren künstlerischen Ausdruck und geniessen Sie die vorzügliche Küche, welche Indische und westliche Elemente kunstvoll miteinander verbindet.

044 262 55 66 Ref: 1199

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung

PROGRAMM 2 WOCHEN - DETOX PANCHAKARMA MIT YOGA
Dieses Programm dient zur tiefen Entschlackung und Reinigung (Detox) des Körpers mit vielen Elementen des Panchakarma. Es dient aber auch der Verjüngung und Entspannung. Körper, Geist und Seele sind in alle Prozesse gleichbedeutend mit einbezogen. Die Kur verbindet die Prinzipien der indischen Naturheilkunde mit dem klassischen Ayurveda und verlangt einiges an persönlicher Disziplin. Ablauf: Nach Ankunft erhalten Sie eine ausführliche Konsultation sowohl beim Ayurveda-, wie auch beim Naturheilarzt. Mit einer Dosha/Prakriti- Analyse werden sie ihre persönlichen Behandlungs- und Diätpläne festlegen. In der ersten Woche kommen besonders viele Elemente der Naturopathie zur Anwendung. Ihre Entschlackung geschieht durch die ausgiebige Einnahme von Frucht- und Gemüsesäften sowie mit verschiedenen Wickeln, Wasser- und Dampfbehandlungen, durch ausgiebiges Barfusslaufen durch mit Sonnen- und Luftbäder. Abschluss der ersten Woche bildet ein Ruhe- bzw. Schweigetag. Die zweite Woche ist dann der klassischen Ayurvedatherapie gewidmet. Sie erhalten tägliche Behandlungen gemäss Ihrem persönlichen Behandlungsplan. Ernährung: Auf dem Speiseplan steht eine strikt vegetarische Kost, welche durch den Ayurvedaarzt gemäss Ihrer persönlichen Dosha-Bestimmung zusammengestellt wird. Die Einhaltung des Speiseplanes ist bei dieser Kur unabdingbar für den Erfolg der Behandlung. Auf dem Menuplan stehen etwa frisches Obst und Gemüse, Suppen, Säfte, Gemüsebrühen, Salate, indisches Brot und Getreideprodukte, roh oder gekocht. Yoga: Tägliches Yoga, tiefe Meditationen und Aktivitäten im Haus runden Ihre Behandlung ab und führen letztlich zu Leichtigkeit und Wohlbefinden.

PROGRAMM 3 WOCHEN - PANCHAKARMA
Panchakarma gilt als eigentliche Königsdisziplin des Ayurveda und dauert immer mindestens 21 Tage. Es ist die konsequenteste Ayurvedabehandlung überhaupt und bedarf einiges an persönlichem Willen und Disziplin zur Erreichung des Behandlungsziels. Ziel ist es, die Giftstoffe und Amas (Schlacken) aus dem Körper zu herauszuholen, die Doshas in ihr natürliches Gleichgewicht zu bringen und Agni, das Verdauungsfeuer, zu aktivieren. Der Körper wird gezielt gereinigt, entgiftet und gekräftigt sowie das Immunsystem gestärkt. Ablauf: Der Einstieg in die Kur heisst Poovakarma. Dabei werden Körper und Geist auf die Reinigung vorbereitet. Teil davon ist „Swedanam“ oder Schwitzen. Dies führt zur Auflösung der Giftstoffe. „Snehanam“ ist der ayurvedische Begriff zum Einölen des Körpers, damit die Toxine auch durch die Haut entweichen können. Danach sind die Doshas aktiviert und unterstützen den Entschlackungsprozess. Die Kur wird aufgrund der individuellen Dosha-Konstitution aufgebaut. Panchakarma ist eine ayurvedische 5-Stufen-Revitalisierung. Häufig wird Panchakarma als Eingangsprozedur der Kur gesehen. Dies ist so nicht ganz korrekt, denn Panchakarma ist nur ein Teil der Reinigungsprozeduren, die unter den Begriff Shodahana fallen. Die 5 Basis-Shodanas sind Nasyam, Vamanam, Virechanam, Vasthi und Rakthamosham.  Grundlage: Grundlage zu dieser Kur dienen neben dem Wissen und der Erfahrung des Arztes, die alten Texte von Charaka Samitha und Sushrutha Samitha. Der Abschluss der Kur bildet Paschat Karma, die uns Hinweise zu Diät und Lebensweise mit auf den Weg gibt, um eine optimale Nachhaltigkeit zu erreichen. Ernährung/Yoga: Siehe oben.

LEISTUNGEN – PROGRAMM 15 TAGE / 14 NÄCHTE
  Vegetarisch-ayurvedische Vollpension. Speiseplan nach Verordnung des Ayurveda-Arztes
  1 ärztliche Eingangsuntersuchung mit Dosha/Prakruti-Bestimmung sowie individuellem Behandlungs- und Ernährungsplan
  Tägliche Konsultationen und Kontrolluntersuch durch den Ayurveda-Arzt oder Naturopathen
  Tägliche ayurvedische oder naturopathische Anwendungen nach ärztlicher Verordnung – ausser an Ruhe-/Schweigetagen. Erste Woche: Je 1 naturopathische Tiefenmassage, 1 Salzpeeling, 2 Ayurveda Abhyanga-Ganzkörpermassagen. Zweite Woche (und Zusatztage): Tägliche Ayurveda-Anwendungen gemäss persönlichem Behandlungsplan
Einführung in die yogischen Kriyas (Reinigungstechniken) z.B. Reinigung der Nasen-/Stirnhöhlen
  3 x täglich Yoga in der Gruppe à je 30-60 Minuten (total 2½h pro Tag), abwechselnd Yoga Nidra, Pranayama, Asanas
  2x täglich 30 Min. Meditation am Morgen und Abend. Chakra, Tratak Reinigungsübungen, Chanting, Mind-Sound Resonanztechnik
  1 Yoga-Privatlektionen à 60 Minuten (Angebot gilt 1x pro Zimmer, nicht pro Person)
  Ausführliches ayurvedisches Behandlungsprogramm (siehe unter "Programm", oben)
  Täglich 2x leichte Wanderung durch die Natur
  1 x pro Woche geführte Wanderung mit Vogelbeobachtung
  1 x pro Woche geführte Wanderung nach Gokarna mit Besuch der Tempel, Altstadt und des Wochenmarktes (Tuk-Tuk Fahrt auf eigene Kosten)
  Kochkurs mit dem Chefkoch und Ernährungsberatung (4x wöchenlich)
  Verschiedene Mal- und Töpferkurse mit einheimischen Künstlern und Künstlerinnen (täglich, ausser Sonntag)
  Regelmässige Tanz- und Musikdarbietungen im Haus
  Bequeme, naturbelassene Yogakleidung aus Baumwolle (kostenlos)
Hinweis: Die Teilnahme an hausinternen und externen Veranstaltungen ist grundsätzlich möglich, jedoch nur nach Absprache mit dem Ayurvedaarzt.

AUFENTHALT LÄNGER ALS 15 TAGE
Die obigen Leistungen, angepasst an Ihren Aufenthalt. Ayurveda gemäss Behandlungsplan unter "Programm" (ganz oben).

ANREISE, TRANSFER & VISUM
Siehe im Beschrieb der Anlage hier.

Qualifizierte Englisch sprechende Kursleitung für Yoga & Meditation

Ihr Kurs oder Workshop wird von einer qualifizierten und in Yoga/Meditation seriös ausgebildeten Fachperson geführt. Sie spricht Englisch und eventuelle weitere Fremdsprachen.

Daten & Preise

DatenDauerPreis p.P. im DZ ab
08.09.2018 - 04.05.2019 jeweils 15 Tage CHF 4850.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Transfers von/zum Flughafen Goa    Gebuchte Anzahl Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer   Alle Leistungen gemäss Text-Ausschreibung (siehe oben).

Nicht inbegriffen: Flug nach Goa und zurück. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale CHF 40   Visum, Visumgsgebühr und eventuelle Einholung Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 69.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 15300 km / 3932 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 112.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2