Yogaferien auf der einsamen Insel

Ein bisschen wie Robinson auf der einsamen Insel gestaltet sich der Aufenthalt hier. Das kleine Resort hatte bis vor Kurzem weder Elektrizität, noch regelmässige Verkehrsverbindungen zur Aussenwelt. Erreichbar ist es auch heute noch nur im Langboot. Wünschen Sie sich eine Auszeit mit wenig Abwechslung, schlechtem Handyempfang, null "Nightlife" und ansonsten himmlischer Ruhe (abgesehen von den Vögeln und Affen im Wald), dann sind Sie hier genau richtig.

044 262 55 66 Ref: 1262

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
  • LAGE & UMGEBUNG
    Unser Öko-Yogaresort ist ein richtiger Geheimtipp, ein Ort der Ruhe, Gelassenheit und Freiheit. Es liegt auf einer praktisch unbewohnten, bewaldeten Halbinsel direkt an Thailands Westküste. Lediglich im Hinterland der Insel gibt es ein kleines Dorf mit 300 Bewohnern. Schon die Anreise ist abenteuerlich, erst per Taxibus, danach im Longtail-Boot (1:40h), vorbei an vielen Dschungelinseln und dichten Mangrovenwäldern. Traumhafte Ruhe bereitet sich über dem 19ha grossen Gelände aus, auf dem auch Affen, Schweine, Hühner, Gekkos und Schildkröten leben. Der feinsandige Traumstrand erstreckt sich über 12km.

    WOHNEN
    Verteilt über das äusserst weitläufige Gelände finden sich 29 einfachere, aber sehr geschmackvoll eingerichtete Holz-Bungalows mit 2-6 Betten, Badezimmer und Liegeterrasse. Alle sind nur einen Steinwurf vom Strand entfernt oder direkt am Stand (Seafront). Hier gibt es keinen Luxus wie Klimaanlagen (Räume sind jedoch „luftig“ gebaut), Sat-TV, DVDs, iPod-Anschlüsse und "Night Entertainment". Alle Häuser verfügen über einen kleinen Kühlschrank und 20 von 27 Häusern verfügen über solarbeheiztes Wasser.


    Hinweis: Das Resort ist geöffnet 1. November - 30. April. Restliche Zeit (Regenzeit) geschlossen.


    Kein Cottage gleicht dem anderen. Einige haben Meer-, andere „Dschungelsicht“ oder gleich beides zusammen. Zentrum der Anlage ist das Clubhaus mit Rezeption (mit WiFi-Empfang). Ebenfalls auf dem Gelände gibt es ein Restaurant, eine kleine Boutique sowie je eine Yoga- und eine Massage-Shala. Die meisten Bungalows sind 6-9 Gehminuten vom Clubhaus entfernt (maximal 14 Gehminuten).  ◼ Garden Budget: Dies ist die Basiskategorie, beschrieben an den Häusern "Calao". Die beiden doppelstöckigen Häuser sind im Stil von Baumhäusern auf Stelzen gebaut. Ihre Fassade ist mit lokalem Holz geschindelt und ihre Einrichtung charmant und dekorativ. Sie sind umgeben von gepflegten Gärten und Bäumen des Regenwalds. Im Untergeschoss gibt es einen schattigen Bereich mit mit Liegestühlen, Hängematten, Waschbecken und Kühlschrank. Das geräumige und gut belüftete Schlafzimmer befindet sich im Obergeschoss. Es verfügt über ein grosses Kingsize-Bett oder 2 Einzelbetten sowie ein separates Badezimmer. Nach Aussen hin öffnet sich das Schlafzimmer auf eine geräumige Holzveranda mit Meerblick. In den Bäumen zwitschern farbenprächtige Vögel und vollbringen Affenfamilien ihre Kunststücke. Distanz Clubhaus: 8 Gehminuten. Maximalbelegung: 2 Personen.  ◼ Garden Couples:  Beschrieben am Beispiel des Hauses „Tarntawan“. Das „Sonnenblumenhaus“ ist ein traditionelles und sehr schön ausgestattetes Thai-Baumhaus. Es thront auf hohen Stelzen und überblickt, obwohl in der „zweiten Reihe“, das Anadamanische Meer. Es ist geeignet für Singles und Paare. Eine Treppe führt vom Garten hinauf zur grossen überdachten und möblierten Wohnveranda. Das bequeme Schlafzimmer mit vielen Sitzkissen befindet sich im Obergeschoss und verfügt über ein Kingsize-Bett und eine effiziente „Naturbelüftung“. Ein Badezimmer mit schwarzem Steinboden komplettiert die Einrichtung. Distanz Clubhaus: 1 Gehminute. Maximalbelegung: 2 Personen. ◼ Seafront: Von diesem Bungalowtyp gibt es insgesamt 16 Einheiten, alle sind unterschiedlich in Ausstattung und Fläche. Einzelne sind ebenerdig, andere haben eine kleinere Fläche, sind jedoch doppelstöckig mit dem Schlafzimmer im Obergeschoss. Beschreibung Haus „Baan Nok Hook“ (das Eulenhaus): Kleines Holzhaus mit Strohdach, nur wenige Schritte vom Strand entfernt. Es ist ein charmanter und romantischer Zufluchtsort, speziell auch für zusammen Reisende (aber auch für Alleinreisende). Im Untergeschoss finden sich das Badezimmer mit solarbeheiztem Wasser sowie eine kleine Wohnküche mit Tisch und Waschbecken. Die Wohnküche öffnet sich gegen die Aussenveranda mit Meersicht. Sie ist ausgestattet mit 2 Bänken, Sesseln und Thai-Kissen. Das grosse, naturbelüftete Schlafzimmer befindet sich unter dem Dachvorsprung im Obergeschoss. Es bietet einen grossartigen Blick auf den palmengesäumten Strand. Distanz Clubhaus: 7 Gehminuten. Maximalbelegung: 2 Personen.

    ESSEN
    Im Arrangement ist Halbpension mit inbegriffen, bestehend aus Frühstück und Abendessen. Im Resort erhalten Sie hauptsächlich thailändisches Essen. Auf der Speisekarte sind aber auch einige westliche Speisen aufgeführt, wie milde (wenig scharfe) Reis- und Nudelgerichte. Auch sind vegetarische und vegane Gerichte jederzeit erhältlich. ◼ Frühstück: Das Frühstücksbuffet offeriert eine reiche Auswahl: frisch gepresster Orangensaft, Kokosnusssaft, Tees, Kaffee, hausgemachtes Brot, Marmeladen, Wildhonig, Müsli, Obst, Fruchtsmoothies, verschiedene Eierspeisen, Nudeln und Reisgerichte. ◼ Mittagessen: (nicht im Preis inbegriffen). Dieses variiert von Tag zu Tag. Zur Auswahl stehen Salate, klassische Thai-Gerichte wie Nudeln, Tom-Yam-Suppe oder Geflügel-Satay und viele Gerichte aus dem Wok. Menuwünsche ausserhalb der Speisekarte erfüllt der Koch jederzeit mit Freude. ◼ Abendessen: Das 3-Gang-Menü besteht aus Suppe oder Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. Auf der Speisekarte stehen viele Speziali¬täten aus der klassischen Thai-Küche, leichte Vorspeisen, eine Auswahl an Suppen und Currys (Fisch, Fleisch, Gemüse) sowie süsse Dessert-Versuchungen, von denen einige ungewöhnlich würzig sind. ◼  BBQ am Samstag: Jeden Samstagabend organisiert das Resort eine „Happy Hour“ mit Cocktails am Strand, gefolgt von einem festlichen Barbecue im Clubhaus. Auf den Tisch kommen mehrere Gerichte mit gegrilltem Fisch, Meeresfrüchten und Fleisch sowie Satay-Sticks und verschiedene Currys. Für Vegetarier/innen gibt es immer eine Auswahl an Gemüse- und Fruchtsalaten sowie verschiedene Reisgerichte. Das BBQ ist im Arrangementpreis inbegriffen.

    DIE YOGAWOCHE
    Yoga bildet fester Bestandteil Ihres Aufenthalts im Paradies. Die versierte Yogalehrerin unterrichtet Vinyasa Flow und Yin Yoga mit Elementen aus Watsu und Tai Chi in der lichtdurchfluteten Yoga-Shala nahe dem Strand (in Englisch, für alle Niveaus). Das Angebot beinhaltet:
    ●  Transfer ab/bis Ranong (oder mit Aufpreis ab/bis Phuket.
    ●  7 Übernachtungen in gewünschter Zimmerkategorie
    ●  Halbpension, wahlweise vegetarisch (teils auch vegan) oder mit Geflügel und Fisch. Frühstücksbuffet und 3-Gang Menü am Abend. Samstags BBQ-Dinner
    ●  10 Yogalektionen an 5 Tagen à je 1:15h.

    ZUSATZTAGE MIT YOGA
    ●  1 Übernachtung in gewünschter Zimmerkategorie
    ●  Halbpension (wie oben)
    ●  Pro Aufenthaltstag 2 Yogalektionen à 1:15h. Max. 10 Lektionen für 1 Zusatzwoche.
    ●  Kein Yoga am Abreisetag.

    ANREISE, AUFENTHALT
    Anreise: Ist täglich möglich. Vom Flughafen Ranong oder Phuket geht es erst mit dem sicheren Vertragstaxi zum Pier. Danach längere Bootsfahrt 1:30h mit dem "Longtail Boat", dem typischen Thai-Langboot. Die gesamte Transferzeit beträgt ab Ranong ca. 2:30h, ab Phuket ca. 4:00h, ist jedoch abhängig von Wetterkonditionen. Aufenthalt: Mindestaufenthalt ist 1 Woche. Verlängerung mit Zusatztagen möglich.

Daten & Preise

DatenDauerPreis p.P. im DZ ab
13.01.2018 - 30.04.2018 jeweils 8 Tage CHF 740.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Im Grundangebot: 7 Übernachtungen in gewünschter Hauskategorie mit Halbpension (Basispreis in der Online-Preisberechnung ist die Kategorie "Garden Budget") ● Yoga-Wellnesswoche laut Beschreibung (siehe oben)  ● Transfers ab/bis Flughafen Ranong.

Nicht inbegriffen:  Flug nach Ranong oder Phuket ●  Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot  ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale +CHF 40 ●  Oblig. Festtagszuschlag je CHF 55 p.P. am 24. und 31.12  ●  Zuschlag bei Ankunft am Pier nach 18:00 und/oder bei stürmischer See (Umwegfahrt) THB 1000 p.P. (ca. CHF 30), zahlbar vor Ort ● Aufpreis bei Transfer ab/bis Phuket: CHF 60 pro Fahrt für 1-3 Personen ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 49.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 19100 km / 4909 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 140.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2