Wattenmeer - Kunst und Künste; Eine kreative Woche für Frauen

Die Gezeiten und eine steter Brise prägen die Nordseeküste. Die Ruhe der traumhaften Natur beflügelt unseren Geist und macht ihn wach für die Schönheiten der Kunst, Kultur und der Kreativität. Gemeinsam widmen wir uns dem schöpferischen Schaffen. Daneben geniessen wir die Gespräche in der Gruppe und unternehmen Ausflüge in die Umgebung.

044 262 55 66 Ref: 1307

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
  • KURSINHALT
    Dieser Kurs ist für Leute mit Neugierr und Experimentierfreude, für Anfängerinnen und Fortgeschrittene.  An den Ateliertagen erwecken wir spielerisch unsere kreativen Ressourcen. Wir lassen uns inspirieren lassen malerischen Gutshof, der Landschaft am Wattenmeer, den schnell wechselnden Farben und Stimmungen am Deich. Nach Aufwärmübungen gestalten wir farbige Flächen und Strukturen. Sie dienen uns als Material für individuelle Collage-Serien im kleinen Format. Fernab von Leistungsdruck geht es allein ums Machen, um das Spiel mit Farben und Formen, um Spass und Erholung.  Während 2 Tagen lassen wir die Pinsel und Scheren ruhen suchen uns Inspirationen von anderen Künstlerinnen und Künstlern.

    IM KURS INBEGRIFFEN (8 TAGE/7 NÄCHTE)
    ●  7 Übernachtungen in gewünschter Zimmerkategorie
    ●  7 x Frühstücksbuffet, 5 x Abendessen, 4 x Mittagsessen, 4 x Kaffee & Kuchen. An Ausflugstagen nur Frühstück & Lunchpaket inbegriffen. Abendessen = auswärts
    ●  Kunst- und Krativitätskurs an 4 Tagen je rund 5 Stunden vor-/nachmittags
    ●  2 Ausflüge. An-/Rückfahrt zum Emil Nolde-Museum (mit Führung) und zur "NordArt"
    ●  Persönliche Betreuung durch die Kursleiterin
    Nicht im Preis inbegriffen: Materialien für den Kunstkurs. Eine Materialliste wird vor Kursbeginn verschickt.

    DIE AUSFLÜGE
    1. Ausflug. Die Wattlandschaft in Norddeutschland war Lebensmittelpunkt des Künstlers Emil Nolde. Im Nolde-Museum in Seebüll wird uns eine persönliche Führung durch die Ausstellung: "Wanderjahre - die Entdeckung der Farbe" das Leben und Schaffen des Künstlers Emil Nolde näher bringen. ◼ Emil Nolde (1867-1956) war einer der führenden Maler des Expressionismus. Er ist einer der grossen Aquarellisten in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Nolde ist bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl. http://www.nolde-stiftung.de  2. Ausflug. Die "NordArt" in Rendsburg gehört zu den grössten jährlichen Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Mehr als 200 ausgewählte Kunstschaffende aus aller Welt zeigen ihre Bilder, Fotografien, Videos, Skulpturen und Installationen in der einzigartigen Kulisse der Carlshütte und im historischen Skulpturenpark. Auch hier wird uns ein Kenner durch die Ausstellung führen. http://www.nordart.de

    KURSLEITUNG
    Rita (geb. 1968) ist freischaffende Künstlerin und Kunstdozentin aus Hamburg. Sie ist in den Bereichen Zeichnung, Malerei, Keramik, Kostümbildnerei sowie bei Collagekursen und Kreativitätstechniken tätig.

    EINZELZIMMER
    Wahlweise mit privatem oder geteiltem Badezimmer. Bei geteiltem Badezimmer: Zwei Appartmentzimmer teilen sich ein Badezimmer, so dass in der Regel zwei Teilnehmer/innen WC/Badezimmer gemeinsam nutzen.

    GRUPPENGRÖSSE
    Minimal 3, höchstens 12 Teilnehmerinnen.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis p.P. im DZ ab
26. August 2018 02. September 2018 CHF 1240.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Wochenkurs: 7 Übernachtungen in gewählter Unterkunftskategorie ● Mahlzeiten und Leistungen im Kursangebot gemäss Beschreibung (oben) .

Nicht inbegriffen: Flug nach Hamburg. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale (Zuschlag) von CHF 40 Getränke, nicht erwähnte Mahlzeiten ● Weitere Aktivitäten und Ausflüge ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 49.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 1400 km / 360 kg (Flug) • 1900 km / 93 kg (Bahn)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 10.– (Flug) • CHF 3.– (Bahn)

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2