Veneto - Yoga- & Entspannungswoche mit "Dolcefarniente" im traumhaften Oberitalien

Im kleinen Landhaus und ehemaligen Weingut ist "Dolcefarniente" ausdrücklich erwünscht. Geniessen Sie, zusammen mit wohlgesinnten Menschen, intensives Yoga und tiefe Meditationen, köstliches italienisches Essen und die traumhafte, beinahe mediterrane Landschaft Oberitaliens, welche die Sinne streichelt und die Seele beruhigt. Daneben bleibt viel Zeit zum "süssen Nichtstun" – Eine Yoga- und Entspannungswoche, die lange in Erinnerung bleiben wird…

044 262 55 66 Ref: 1421

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung

LAGE

Das stattliche 8-Zimmer-Landhaus und ehemalige Weingut wurde 1893 erbaut. Es liegt auf halbem Weg zwischen der Opernstadt Verona und dem Gardasee an einer Bergflanke mit traumhafter Aussicht über das Tal und die umliegenden Berge. Die Gegend ist für ihr besonders mildes Klima bekannt. Umgeben ist das Haus von weitläufigen Traubenfeldern. Das nächste Dorf liegt 1.8km (Bar, Pizzeria), das nächste Städtchen rund 7km entfernt.

DAS LANDHAUS

Das freistehende 3-stöckige Anwesen steht auf einem Grundstück von rund 10‘000 m² Grösse. Umgeben ist es von ausserordentlich viel „Grün“ und einem reich bepflanzten Garten. Die Stille hier ist himmlisch! Die Räume sind hoch und bieten viel Raum. Den Gästen zur Verfügung stehen ein gemütliches Wohnzimmer mit charmanter Sitzecke sowie der grosse Garten mit Aussendusche, der stimmunsvolle Yogaraum und eine Sauna. W-Lan ist im Haus durchwegs verfügbar. Gegessen wird bei schönem Wetter meist auf der Aussenterrasse mit Panoramablick. Hier machen Sie es sich auch ausserhalb der Essenszeiten in den Lounge-Sofas oder Hängematten bequem und reden mit den anderen Gästen über Gott und die Welt. Wem auch das noch zu hektisch ist, kann sich jederzeit auf eine Liege in den Weinbergen zurückziehen. Immer abends geniessen Sie von der Terrasse aus ein grossartiges Naturspektakel, wenn sich die Sonne hinter den gegenüberliegenden Berghängen langsam zum Schlafen legt.

WOHNEN

Das Haus verfügt über insgesamt 8 Zimmer (4 Einzel- und 4 Doppelzimmer). Alle sind sehr ansprechend und mit viel Italianitá eingerichtet. Die Böden sind meist aus Holz, die Räume hell und lichtdurchflutet. Zwei der 8 Zimmer verfügen über einen Balkon, alle Zimmer verfügen über Haarföns. Hinweis: TV/Radio sind in den Zimmern nicht vorhanden. Einzelzimmer: Sind im Grundriss etwas kleiner und mit einem schmaleren Bett (90cm) ausgestattet. Fenster mit schönem Ausblick ins Tal. Je 2 Bewohner/innen (gleichen Geschlechts) bzw. je zwei EZ teilen sich das gemeinsame Badezimmer mit WC/Dusche. Doppelzimmer: Sind etwas geräumiger und mit einem französischen Bett (1.20m). Einzelne (jedoch nicht alle) DZ haben auch einen Balkon. Badezimmer (WC/Du): Wird ein DZ von 2 zusammen reisenden Personen benutzt, so bleibt das gegenüberliegende DZ frei und Sie geniessen ein "quasi-privates Badezimmer. Werden jedoch 2 Doppelzimmer von je einer Person benutzt, so teilen sich diese beiden Personen das Badezimmer. Zimmervergabe: Doppelzimmer werden prioritär an 2 zusammen reisende Personen vergeben, teilweise jedoch auch (ohne Aufpreis) zur Alleinbenutzung freigegeben, je nach Buchungssituation.

ESSEN

Der Küchenchef verwöhnt seine Gäste täglich mit Leidenschaft und überrascht mit vielen gastronomischen Köstlichkeiten der klassischen italienischen und trentinischen Küche (vegetarisch). Ein Genuss für Gaumen und Augen. Die Zutaten stammen, wenn immer möglich, aus lokalen Produkten wie Olivenöl, Käse, Polenta, Honig und natürlich Wein, der direkt vor dem Haus reift. Alle Speisen und Getränke (Wasser, Tee, Kaffee, Limonade, Bier und Wein sind im Preis inbegriffen, so dass Sie keine zusätzliche Ausgaben dafür haben werden. Allen Gästen steht zudem die ganze Woche über eine grosse Schale mit frischem Obst bereit. Mittwochs haben Sie die Möglichkeit am Gardasee zu essen und traditionelle lokale Gerichte kennenzulernen, beispielsweise Canederli in brodo (Knödel in Suppe) oder Strangolapreti (Brot-/Spinatnocken). Hinweis: Im Haus wird grundsätzlich vegetarisch gekocht. Auf Voranmeldung (bereits bei Reservierung) sind auch vegane oder antiallergene (z.B. gluten-/laktoserfreie) Mahlzeiten möglich.

YOGA

Ruhe & Bewegungsfreiheit: Yoga arbeitet sowohl für den Körper, als auch für den Geist. Es macht Sie körperlich fit und vitaler und verhilft zu mehr Beweglichkeit und Stärke. Ihre Atmung wird tiefer und konzentrierter. Yoga hilft, die Gedanken zur Ruhe zu bringen und Ausgeglichenheit zu erlangen. Mit dem Üben von Yogahaltungen, Bewegungsabläufen und Atemtechniken lernen Sie Ihren Körper neu und vor allem anders kennen. Sie erfahren sofort mehr Ruhe, Raum und Bewegung. Durch Konzentrations- und Entspannungsübungen bringen Sie allfällig zermürbende Gedanken (wieder) unter Kontrolle. Sind Körper und Geist entspannt, so gibt es Raum zur Einsicht. Für Yoga gilt vor allem aber auch, dass es Spass macht und für alle Menschen geeignet ist. Harmonie & Innere Ruhe: Während Ihres Aufenthalts steht jeden Vormittag Yoga und Meditation auf dem Programm. Ziel ist es, Entspannung, Anspannung, Konzentration, Harmonie und innere Ruhe zu erreichen. Die Lektionen finden im schönen, lichtdurchfluteten Yogastudio statt. Die grossen Fenster lassen sich alle weit öffnen, so dass man sich wie draussen in der Natur wähnt. Bei Sonne fallen die wärmenden Strahlen direkt in die Yogarunde. Die Stille ist so tief, dass man das Rauschen der Bäume und das Vogelgezwitscher wahrnimmt. Die Lektionen dauern rund 2½ Stunden. Das mag lang erscheinen, im Vergleich zu vielen anderen Yogakursen. Aber Sie werden sehen, die Zeit fliegt nur so vorbei. Yogastile: Praktiziert und unterrichtet werden Elemente aus verschiedenen aktiven und dynamischen Yogastilen, die zu einem ausgewogenen Programm kombiniert sind: Easy Flow, Hatha-, Vinyasa- und Poweryoga, dazu Ruhephasen und Tiefenentspannung. Jede Sitzung wir mit Entspannung, schöner Musik und manchmal auch mit einem gemeinsamen Mantra-Singen abgeschlossen. Niveau: Alle Yogalektionen richten sich nach dem Vorwissen der Teilnehmenden, geeignet sowohl für Anfänger/innen, wie auch für Fortgeschrittenen. Sie haben keine Yoga-Erfahrung? Das ist überhaupt kein Problem. Yoga können alle Menschen praktizieren, solange man auf den Körper und sein Grenzen hört.

WOCHENPROGRAMM

Sonntag: Ab 17:00 Ankunft und Zimmerübernahme (vorherige Ankunft grundsätzlich möglich, jedoch Zimmerbezug erst ab 17:00h). 19:30h Aperitivo, Kennenlernen, anschliessend gemeinsames Abendessen. Montag-Dienstag: 08:00h Frühstücksbuffet, 09:30h-12:00h, 13:00h Mittagessen, 15:00h-19:00h Nachmittagsprogramm, 19:30h Abendessen. Mittwoch: Dies ist der Ausflugstag (ohne Yoga). Gratis-Transfer zum Gardasee mit Entspannen und „Sünnelen“ am Strand. Auch vor Ort möglich (individuell): Wandern, Bootsfahrt, Museumsbesuch… Abendessen individuell vor der Rückfahrt zum Landhaus. Donnerstag-Samstag: Wie Mo/Di (siehe oben). Freitags zudem Live-Konzert mit Klangschalen und Drums sowie Pizza-Buffet. Sonntag: 08:00h Frühstück, kein weiteres Programm, Verabschiedung und Abreise.

IM WOCHENPAKET INBEGRIFFEN

  • Transfer vom nächsten Bahnhof zum Landgut und zurück
  • 7x Übernachtung auf dem Landgut (ohne Zuschlag für Einzelreisende)
  • Vollpension, bestehend aus 7x Frühstücksbuffet, 5x Mittagessen (3-Gänge), 6x Abendessen (3-Gänge, täglich wechselnder lokaler Wein, täglich frisches Obst sowie alle Getränke im Haus (Kaffee, Tee, Wasser, Bier, Erfrischungsgetränke)
  • 5x Yoga & Meditation à je 2:30h (total 12:30h) mit zertifizierten Yogalehrern/innen
  • 1 Live-Konzert am Freitag mit Klangschalen, Gesang, Gitarre oder Drums
  • 1 leichte Wanderung in der Umgebung des Landguts, begleitet durch einen Wanderführer
  • Benützung der Sauna nach freier Wahl
  • Gratistransfer zum Gardasee am Ausflugstag (Mittwoch)
  • Touristentaxe

FREIZEIT

Neben dem täglichen Yoga-Vormittagsprogramm leben Sie hier frei nach dem Motto „Nichts muss, alles kann“. Nach Wunsch nehmen Sie an verschiedenen Aktivitäten teil (fakultativ): Einfache Bergwanderungen in der näheren Umgebung, eine Bootsfahrt auf dem Gardasee zur idyllischen Stadt Limone, Besuch des Wochen- oder Bauernmarktes in Riva del Garda oder der berühmten Oper von Verona. Vielleicht fällt Ihre Wahl aber auch auf eine wohltuende Massage. Oder aber Sie entschliessen sich zur Lektüre eines spannenden Buches unter einem schattigen Baum im Garten. Oder ist Ihnen eher nach einem kühlen Glas Weisswein in der Hängematte? Optionale Angebote: Thai Body Massage, 1:25h, EUR 70 / Ayurvedische Massage 0:55, EUR 60 / “Drops of Garda” Öl mit Massage, 0:45h, EUR 55 / Besuch einer Opervorführung in Verona, ab EUR 75. Alle Aktivitäten sind vor Ort buchbar. Zahlung in bar.

KURSSPRACHE, GRUPPENGRÖSSE, GÄSTE

Gäste: Die Zusammensetzung der Gäste ist sehr international. Etwa die Hälfte stammt aus den Niederlanden, weitere aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien und Grossbritannien.   Kurssprache: Die Yogalektionen finden in der Regel auf Englisch statt. Bei Programmen dieser Art steht jedoch die Sprache nicht so sehr im Vordergrund. Falls Sie kein Englisch sprechen, so gibt es praktisch immer Kursteilnehmer/innen, welche übersetzen könnten. Unter den Gästen werden viele Sprachen gesprochen, auch Deutsch. Gruppe: In der Regel rund 8 Teilnehmer/innen, maximal 12.

ANREISE

Für die Anreise ab der Schweiz gibt es verschiedene Varianten. Wir empfehlen aus ökologischen Gründen den Zug, auch wenn die Reise im Zug etwas länger dauert und teilweise nur Umsteigeverbindungen bestehen. Hinweis: Die Reise über Innsbruck-Brenner ist etwas bequemer (direkter Zug ab ZH), dauert jedoch etwas länger. Zug: Entweder über Bern-Brig-Milano nach Verona oder via Gotthard-Milano nach Verona. Die nächste Bahnstation liegt rund 11 km vom Retreat entfernt. Die Reisezeit beträgt ab den meisten Städten des Schweizer Mittellandes etwa 6:10h und ab Basel rund 7:20h. Nach Ankunft am Bahnhof werden Sie abgeholt (siehe unten). Ab Bern: Beste Verbindungen (via Domodossola-Milano). Abfahrt 11:02h, Ankunft Bahnhof beim Landhaus 18:25h. Rückfahrt: Ab 11:00h, Bern an 17:54h. Ab Zürich: Beste Verbindung mit EC (via Gotthard-Milano). 09:10h, Ankunft Bahnhof beim Landhaus 16:25. Rückfahrt: Ab 11:35h, Zürich an 17:50h.Auto: Anfahrt über Thun-Brig-Simplonpass oder über Gotthard-Tessin-Milano. Ab der Ostschweiz wäre auch die Route über Innsbruck-Brennerpass möglich. Fahrzeit rund 5-6 Stunden. Parkplätze beim Retreat sind kostenlos. Reisen Sie mit dem Auto an, so erhalten Sie eine Reduktion auf den Arrangementpreis (siehe „Transfer“, unten). Flug: Nächster Flughafen ist Verona. Fahrzeit zum Retreat (Auto) ca. 0:50h. Transferkosten siehe unten. Zimmerübernahme: Das Zimmer steht ab 17 Uhr zur Verfügung. Vorzeitige Ankunft im Laufe des Nachmittags ist möglich, jedoch ohne Mahlzeiten und Zimmerbezug. Das erste gemeinsame Abendessen findet um 19:30h statt. Teilnehmende, welche später ankommen, erhalten nach Ankunft (auch spät) einen Willkommens-Snack.

TRANSFER

Inbegriffener Transfer: Im Arrangementpreis ist der Hin-/Rücktransfer zum nächsten Bahnhof inbegriffen. Der Bahnhof ist rund 8 Kilometer entfernt. Transfer Verona:  Retourtransfer ab/bis Verona-Flughafen oder Bahnhof. Aufpreis CHF 48.00 pro Person, zahlbar bei Buchung. Verzicht auf Transfer: Reisen Sie individuell an, so erhalten Sie eine Reduktion auf den Arrangementpreis von CHF 54 pro Person.

Qualifizierte Englisch sprechende Kursleitung für Yoga & Meditation

Ihr Kurs oder Workshop wird von einer qualifizierten und in Yoga/Meditation seriös ausgebildeten Fachperson geführt. Sie spricht Englisch und eventuelle weitere Fremdsprachen.

Daten & Preise

DatenDauerPreis p.P. im DZ ab
18.08.2019 - 25.08.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.–
25.08.2019 - 01.09.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
01.09.2019 - 08.09.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
15.09.2019 - 22.09.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
29.09.2019 - 06.10.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
06.10.2019 - 13.10.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
13.10.2019 - 20.10.2019 jeweils 8 Tage CHF 1310.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Yoga-/Entspannungswoche: Transfer Bahnhof-Landhaus und zurück ● 7 Übernachtungen im Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Alleinbenützung (Zimmertyp nicht frei wünschbar, gemäss Belegung des Landhauses) ● Vegetarische Vollpension (all Inclusive) ● Yoga-/Entspannungswoche laut Programm ● Touristentaxe.

Nicht inbegriffen: Transport bis zum Bahnhof beim Kursort mit Zug, Auto, etc. Wir empfehlen die stresslose und ökologische Anreise im Zug ● Transfer ab/bis Verona Flughafen oder Bahnhof: Aufpreis CHF 48 ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 59.

Spezial: Einzelzimmer sind hier immer ohne Zuschlag.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 940 km / 255 kg (Auto) • 880 km / 43 kg (Bahn)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 7.– (Auto) • CHF 1.– (Bahn)

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2