Intensivworkshop Meditation & Selbstmitgefühl

Inmitten der fantastischen Naturlandkulisse der Vorarlberger Gebirgslandschaft widmen wir uns der inneren Balance. Wir ziehen Kraft aus der Stille, erhalten mit tiefen Meditationen Achtsamkeit, Freude, Empathie und Gelassenheit.

044 262 55 66 Ref: 1424

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung

INTENSIVWORKSHOP MEDITATION & SELTBSTMITGEFÜHL

„Mit Selbstmitgefühl schenken wir uns selbst die gleiche Güte und Fürsorge, die wir auch einem guten Freund oder einer guten Freundin schenken würden." (Kristin Neff, US-Professorin für Self Compassion)

Selbstmitgefühl (Self Compassion) stärkt die Resilienz (Widerstandskraft) und das persönliche Wohlbefinden. Es ist ein wichtiger Schutzfaktor vor gegen Stress, Burnout und vielen psychischen Erkrankungen. In unserer Intensivwoche werden die wichtigsten Kernkompetenzen vermittelt, um auch in schwierigen Situationen freundlich und wohlwollend mit uns selbst umzugehen. Selbstmitgefühl ist eine innere Stärke. Sie befähigt uns, mehr Mensch zu sein, unsere Fehler einzugestehen, von ihnen zu lernen und nicht zuletzt die notwendigen Veränderungen vorzunehmen – mit Freundlichkeit und aus Selbstachtung.

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt darin, unsere emotionalen Ressourcen zu stärken. Wir benötigen diese, um mit alten und neuen emotionalen Herausforderungen gut umgehen zu können. Ein solches Seminar ist deshalb kein reines Achtsamkeits- oder Meditationsseminar, sondern ein achtsamkeitsbasiertes Mitgefühl-Seminar, in dem die Qualität von Wärme und Verbundenheit mit sich selbst mehr betont wird als jene des Bewusstseins.

Tägliche leichte Wanderungen/ Spaziergänge - zum Teil in Stille - geben uns die Möglichkeit, Erfahrenes in der Natürlichkeit der Bergwelt zu vertiefen. Wer alleine in die Natur möchte, hat ebenfalls verschiedene Winter und Sommerwege, um seine "Auszeit" für sich zu vertiefen.

TAGESPRORAMM

Die Kurstage gliedern sich jeweils in täglich gleiche Programmteile. (Ausnahme An-/Abreisetage mit abweichendem Programm). 09h-11h Vortrag und Übungen zu Meditation und Selbstmitgefühl. ◼ 11:30h-14h: Leichte Wanderung oder Spaziergang in der Natur mit Impuls. ◼ 15h-17h: Vertiefung zur Meditation und Selbstmitgefühl. ◼ 17h-20.30h: Zeit zur freien Gestaltung, Abendessen. ◼ Am Anreisetag: Sie können Zimmer frühestens um 15:00h beziehen. Ab 18 Uhr Begrüssung im Seminarraum. Einführung ins Thema Selbstmitgefühl, Vorstellen des Wochenprogramms. Anschliessend gemeinsames Abendessen. Kursende: ist normalerweise am Abend vor dem Abreisetag. Am Abreisetag gemeinsames Frühstück, Check-out, Verabschiedung und Abreise. ◼ Hinweis: Dieser Zeitplan dient lediglich als Rahmenprogram. Die Inhalte werden je nach Gruppendynamik und -bedürfnissen laufend angepasst und sind hier bewusst nicht detailliert aufgeführt.

IM KURS INBEGRIFFEN

  • 5 oder 6 Übernachtungen (je nach Kursdauer) in gewählter Zimmerkategorie. Im Basispreis inbegriffen ist die Unterkunft im kleineren Einzelzimmer. Andere Zimmerkategorien = Aufpreis
  • Vollpension mit Bio-Vital Vollwertkost (auch vegetarisch)
  • Kurs 6 oder 7 Tage, abhängig von Kursdauer. Jeder Kurs beginnt am Anreisetag abends und endet am Abreisetag vormittags
  • Täglich 2 x 2 Std. Übungen zum Selbstmitgefühl, zur Selbstakzeptanz und Achtsamkeit, jeweils vor- und nachmittags
  • Täglich leichte Wanderungen oder Spaziergänge in der Gruppe à je 1h bis 1:30h, teils in Stille, mit nachhaltigen Impulsen für den Alltag. Wer sich lieber alleine in die Natur vertiefen möchte, dem bietet sich jederzeit Gelegenheit
  • Täglich Möglichkeit zum Einzelgespräch mit den Kursleitern
  • Verschiedene vertiefende Vorträge
  • CDs und MP3s für Übungen zu Hause
  • Freie Benützung des hoteleigenen Spa/Wellness-Bereichs mit Schwimmbad und Kräutertee-Bar sowie des Lokalbuses und (im Sommer) der Bergbahn

KURS & KURSLEITUNG

Kursleitung durch Thomas assistiert von Florian (Kurzportraits siehe oben). Kurssprache ist Deutsch. Zur Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig. Es ist keine Bedingung, den Einstiegskurs besucht zu haben. Minimal 4, maximal 20 Teilnehmende.

INFOS ZU HOTEL, ZIMMER & ANREISE

Siehe Beschrieb auf der Übersichtsseite hier

Florian

betreibt eine Heilpraxis und begeistert die Menschen durch seine magischen Klangmeditationen. Er erhielt von namhaften Lehrern Unterweisungen in verschiedenen Meditationsformen, welche er u.a. mit Dunkelretreats vertiefte. Oft wirkt er auch als Assistant Trainer bei Achtsamkeitsseminaren in Firmen mit.

Thomas

Seit über 10 Jahren begleitet er Menschen in Achtsamkeitsseminaren, Meditationskursen und Urlaubs-Seminaren in der Natur. Er bildete sich während einiger Jahre an diversen asiatischen Universitäten und in Klöstern aus und ist Träger des tibetisch-buddhistischen Lehrertitels „Tulku Nyinche Dorje.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis p.P. im DZ ab
26. Januar 2020 01. Februar 2020 Florian
Thomas
CHF 1860.– Weiter
29. März 2020 04. April 2020 Florian
Thomas
CHF 1860.– Weiter
20. Juni 2020 26. Juni 2020 Florian
Thomas
CHF 1740.– Weiter
23. August 2020 29. August 2020 Florian
Thomas
CHF 1740.– Weiter
17. Oktober 2020 23. Oktober 2020 Florian
Thomas
CHF 1740.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Workshop/Intensivseminar mit den Leistungen gemäss Kursbeschrieb (oben) 6 Übernachtungen mit Bio-Vollwert-Vollpension deutschsprachige Kursleitung Kursmaterial.

Nicht inbegriffen: Anreise ins Kleinwalsertal Persönliche Auslagen im Hotel Aufenthaltstaxe EUR 3.50 pro Person und Tag, zahlbar vor Ort Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 59.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 400 km / 109 kg (Auto) • 450 km / 22 kg (Bahn)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 3.– (Auto) • CHF 1.– (Bahn)

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2