Südindien (Goa) – Achtsamkeit, Yoga und Herzmeditation im Palmengarten

Tauchen Sie ein in die farbenfrohe und mystische Welt Südindiens. Die warme und freundliche Atmosphäre des kleinen familiengeführten Yoga- und Wellnessresorts zieht Sie sofort in Ihren Bann. Es liegt versteckt an einem der schönsten Strände im Norden Goas, umgeben von üppig bepflanzten Gärten mit tropischen Blumen, Palmen und immergrünen Bäumen, in denen Äffchen ihre Kunststücke vorführen.

044 262 55 66 Ref: 1428

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung

Die Tage verbringen Sie in Achtsamkeit, Ruhe und Kontemplation. Yoga und lange Herzmeditationen in der lichtdurchfluteten Shala oder in der Chia-Lounge am Strand lassen die Zeit vergessen. Im hauseigenen Spa erwarten Sie entspannende Massagen und leichte ayurvedische Tageskuren. Daneben erhalten Sie Gelegenheit zum Kirtan- und Mantra Singen, Tanzen, Mandala-Malen, indisch Kochen, Schwimmen, Lesen, Faulenzen oder für Ausflüge, etwa zum berühmten Hippie-Market im Nachbarort oder aufs Meer hinaus zu den Delfinen.

LAGE

Tauchen Sie ein in die farbenfrohe und mystische Welt Südindiens. Die warme und freundliche Atmosphäre des kleinen familiengeführten Yoga- und Wellnessresorts zieht Sie sofort in Ihren Bann. Es liegt versteckt an einem der schönsten Strände im Norden Goas, umgeben von üppig bepflanzten Gärten mit tropischen Blumen, Palmen und immergrünen Bäumen, in denen Äffchen ihre Kunststücke vorführen. Das Stadtzentrum von Goa, ehemalige portugiesische Kolonie und früheres Lieblingsziel für Hippies auf dem Indischen Subkontinent, ist rund 30km bzw. 1:15h Fahrzeit entfernt.

DAS RESORT

Das kleinere Yoga-, Ayurveda- und Wellnessresort liegt fast direkt am Strand und ist umgeben von rund 7000m² üppigen tropischen Gärten mit locker angelegten Palmen, Büschen und Blumengärten. Das Haus wird sehr familiär geführt und verfügt über verschiedene, auf dem Gelände verteilten Wohneinheiten. Im Zentrum der Anlage liegen die beiden Aussenpools, je einer mit Süss- und Salzwasser, mit Liegen, Schirmen und schönen Aufenthaltslounges. Schnell sind hier Stress und Alltagssorgen vergessen. Sie verbringen Ihre Zeit am Meer, beim Yoga, auf Ihrer Terrasse beim Faulenzen oder bei Ausflügen in die Umgebung. ◼ Hinweise: Der Grossteil des Geländes ist alkohol- und rauchfrei. Im Restaurant ist jedoch Bier à la carte erhältlich. Rauchen ist weder im Garten, noch am Pool oder auf den Balkonen erlaubt. Das Resort bleibt während der Monsunzeit von Mai bis Mitte September geschlossen.

WOHNEN

Das Retreat-Hotel offeriert seinen Gästen 38 Räume in fünf verschiedene Zimmertypen. Sie sind in Farbe und Design anhand der verschiedenen Chakra-Energien dekoriert, welche gemäss der alten yogischen Weisheit die 7 Hauptenergiezentren im Körper beschreibt. Eine gelungene Fusion von traditionellem Design mit portugiesischen und südindischen Elementen. Auffallend sind die originellen und äusserst farbenfrohen Einrichtungen und Bemalungen. Bequeme Schlafstätten, oft Himmelbetten mit Baldachin sowie gewobene Teppiche und weitere Deko-Elemente prägen die Räume. Auf TV, Telefon und WLAN in den Zimmern wurde bewusst verzichtet. Allgemein: Alle Zimmer verfügen über geräumige Wandschränke, gefüllt mit frischer Bettwäsche, eine Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz, Zimmersafe sowie ein geräumiges Badezimmer mit Dusche/WC. Alle Zimmer (ausser 4 der "Chakra Standard" haben einen privaten Balkon oder Terrasse. Chakra Standard: (30m²). Geräumige Zimmer  in verschiedenen Farben. In Strandnähe gelegen mit einem komfortablen Doppel- oder zwei Einzelbetten. Die meisten (aber nicht alle) dieser Zimmer haben einen eigenen Balkon. Chakra Cottage Junior: Ähnlich wie die Chakra Cottages (siehe unten), jedoch etwas kleiner und daher auch günstiger. Sie verfügen immer über ein Kingsize-Bett. Ideal für Paare, Freunde, aber auch für Einzelreisende. ◼ Chakra Room: (45m²). Dieser Zimmertyp ist etwas geräumiger als Chakra Standard. Jedes Zimmer ist einzigartig. Es gibt sie in 7 verschiedene Ausführungen und Farben. Neben dem eigenen Badezimmer verfügen sie über schöne Rajasthan- Möbel, einen grossen Einbauschrank sowie einen privaten Balkon. Chakra Cottage: (55m²). Diese Unterkünfte liegen weniger als eine Gehminute vom Sandstrand und in der Nähe des grossen Swimmingpools. Jedes der 12 Bungalows ist von Palmen und üppigem tropischen Grün umgeben. Es gibt sowohl Ausführungen mit Kingsize-Bett oder mit 2 Einzelbetten. Auffällig sind die grossen Glasfronten, welche die Räume optimal mit Licht durchfluten. Royal Villa: (80m²). Aussergewöhnlich geräumige und luxuriöse Zimmervilla in der Grösse einer Schweizer 3-Zimmer Wohnung. Geeignet etwa für Familien, Kleingruppen, aber auch für Leute, die in den Ferien mal so richtig viel Platz haben möchten.

ESSEN

Direkt am Strand liegt das ganz aus Holz erbaute Chia Lounge Restaurant mit seinem kleinen Garten. Auf 2 Etagen geniessen Sie hier nicht nur fantastische Sonnenuntergänge am Meer, sondern speisen bei einer angenehmen Brise und Musik. Ziel ist es, mit der Nahrung einen gesunden und achtsamen Lebensstil zu unterstützen. Für die Speisen werden die Zutaten aus vorwiegend biologischem Anbau von lokalen Bauern verwendet. Auf dem Menüplan steht morgens ein grosses Wellness-Brunchbuffet mit vielen Früchten und frischen Säften. Abends lassen Sie sich durch köstliche indische (vegetarische) Spezialitäten und die reiche Salatbar kulinarisch verwöhnen. Gäste mit Ayurvedakur speisen nach den ärztlichen Dosha-Empfehlungen. Auch vegane Speisen und/oder spezielle Diäten (z.B glutenfrei) sind auf Anfrage hin möglich. Allen Gästen stehen ganztags Wasser und heisse Getränke wie Ingwerwasser und Chai-Tee zu Verfügung. Ebenfalls in der Chia Lounge finden Sie eine Saft- und Kaffeebar, welche den Gästen, zusammen mit dem à la Carte Restaurant, ganztags zur Verfügung steht.

YOGA

Eine ausführliche Beschreibung des Yoga-Angebotes finden Sie in der Beschreibung der Yoga-Ferienwoche hier.

SPA & AYURVEDA

Zum Resort gehört ein wunderschön angelegter Spa-Bereich. Es erwartet Sie ein professionelles Therapeutenteam, das speziell auf ganzheitliche ayurvedische Behandlungen und Therapien ausgerichtet ist. Dazu gehört auch ein Team von 2 Ayurveda-Ärzten, je 1 Frau und 1 Mann. Lassen Sie sich von wohltuenden Anwendungen verwöhnen. Zur Auswahl stehen (u.a.) Aromatherapie, entspannende Thai- und Shiatsu-Massagen, Akupunktur, Hypnotherapie, Reiki oder Saftkuren. Dazu kommt eine Reihe von leichten ayurvedischen Tageskuren. Längere Ayurvedakuren können zusätzlich zur Yogawoche hinzugebucht werden (siehe „Yogawoche“). 

STRAND

Der lokale Sandstrand an Goas Nordküste grenzt direkt an das Resort und gilt als einer der schönsten der Gegend. Die üppige Vegetation reicht bis fast ans Meer hinab. Das Resort verfügt über einen privaten Zugang zum Strand. Geniessen Sie den beruhigenden Klang der Wellen und abends die fantastischen Sonnenuntergänge, welche hier zu beobachten sind. Für die Gäste stehen Schirme und Liegen zur Verfügung.

FREIZEIT & AUSFLÜGE

Die Gegend von Goa ist eine uralte Kulturlandschaft, welche nicht zuletzt durch die frühere portugiesische Kolonisierung eine in Indien einzigartige Fusion der Kulturen hervorgebracht hat. Geniessen Sie das reiche Ausflugsangebot in vollen Zügen: Zur Auswahl stehen etwa Bootsfahrten bei Sonnenaufgang mit Delfin-Beobachtung, ein Besuch des Nachtmarktes (Fr/Sa) oder des Hippie-Flohmarkts (Mi), ein Ausflug in die Altstadt von Goa, der Besuch einer Gewürz-Plantage oder der den Dudhsagar-Wasserfälle sowie eine Exkursion zum Paradise Beach im Nachbarstaat Maharashtra. Im Resort: Angeboten werden Kochkurse zur indischen Küche, Kirtan- und Mantrasingen, Filmvorführungen, Livekonzerte mit traditioneller indischer Musik, Rangoli- oder Mandala-Malen oder „Henna-Nächte“. In der Nähe können Sie auch Wassersportaktivitäten wie Kite-Surfen und Stand up Paddling (SUP) betreiben. Hinweis: Ohne Gewähr auf Durchführung. Alle Angebote ausserhalb des Resorts buch-/zahlbar vor Ort.

ANREISE & TRANSFER

Anreise/Transfer: Die Anreise ist täglich möglich. Im Angebot ist der Hin- und Rücktransfer ab/bis Flughafen Goa zu Tageszeiten inbegriffen. Fahrzeit 1:30h, Distanz 57km. Zimmerübernahme: Das Zimmer kann frühestens um 14:00h des Ankunftstags übernommen werden. Kommen Sie frühmorgens in Goa an, so empfiehlt es sich, bereits die Nacht vor dem Ankunftsmorgen zu buchen. So könnten Sie das Zimmer auch frühmorgens übernehmen.

VISUM

Es gibt 2 verschiedene Visa-Typen. ◼ E-TOURIST VISA: (Schnell, einfach, günstig). Dieses Visum beantragen Reisende online in englischer Sprache.  Ihr Pass (CH, D, A und weitere) muss mind. 6 Monate über Rückreise hinaus gültig sein und 2 freie Seiten aufweisen. Sie benötigen eine Kreditkarte (nur MASTER/VISA) und einen Computer von dem Sie die Pass-Seiten (PDF) und Passfotos (JPG) einscannen und versenden können. Von diesem Visa gibt es 2 Varianten: e-30 Tages-Visa: Für max. 2 Einreisen, USD 25.00 (April-Juni nur USD 10.00) +2.5% Kreditkarten-Gebühr. e-1 Jahres-Visa: Für unbeschränkte Einreisen, USD 40.00 +2.5% KK-Gebühr. Hier einholen.  ◼ REGULÄRES TOURIST VISA: Notwendig bei Einreise auf dem Landweg oder über kleinere Flug-/Seehäfen, wenn Sie keine Kreditkarte oder keine Möglichkeit haben, Pass/Fotos einzuscannen. Sie füllen das Antragsformular online aus und senden die Unterlagen mit dem Reisepass ans India Visa Center in Bern. Sie erhalten dann das Visum per Post zugestellt. Kosten: CHF 221 + Porto. Dieses Visum kann auch durch Inspiration-Reisen mit Aufpreis von CHF 80 eingeholt werden. Hier einholen. ◼ VISUM-MERKBLATT: Darauf sind weitere Details zum Einholen des Indien-Visums aufgeführt, u.a. eine Liste aller erforderlichen Dokumente. Zu bestellen per E-Mail oder abzuholen in unserem Büro in Zürich. (Änderungen ausdrücklich vorbehalten, Stand: Dez. 2019).

Kurse

Abreise Rückreise Kurs Reisedauer Preis p.P. im DZ ab

Momentan nicht buchbar

Südindien (Goa) - Yoga-Ferienwoche 8 Tage