Pilion (GR) - Yoga und Qi Gong I mit Basu

An diesem Kraftort bietet "Die Schule des einfachen Lebens“ Aktivitäten und Seminare zur Harmonie, Selbstheilung und inneren Wandlung an. Gemeinsam mit den anderen Gästen verbringen Sie wunderbare Badeferien mit Qi Gong, Yoga, Tao, Tai Chi, Meditation, Wandern und vielem mehr. Sie tanken Energie, kommen zu Ruhe und Selbsterfahrung, erleben intensive Naturbegegnungen, üben die innere Balance, wandern zu Kraftplätzen, tanzen Sirtaki oder schlendern dem ruhigen Strand entlang.

044 262 55 66 Ref: 98

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung

KURSINHALTE
Das Seminar ist eine Kombination aus Asanas, Pranayama, Surya Namaskara (Sonnengruss), unterschiedlichen grundlegenden Meditationen, Tiefenentspannung und Selbst-Beobachtung. ◼ Moderates Tempo: Das Yoga Programm wird in moderatem Tempo durchgeführt - die Aufmerksamkeit liegt dabei auf der Atmung und die inneren Körper. Schritt für Schritt kommen Körper und Geist zur Ruhe. In diesem Zustand der Ruhe beginnt die Lebensenergie frei zu fliessen und die wohltuenden Effekte des Yoga werden erkennbar. Mit der Kombination aus Ruhe und mentaler Aufmerksamkeit wird die aufgestaute Spannung langsam gelöst. Als Resultat wächst das allgemeine Wohlbefinden. ◼ Wie wirkt Yoga: Parallel zur Praxis erhalten Sie eine fundierte Einführung in die klassischen indischen Yogasysteme mit Erklärungen, auf welche Weise Yoga wirkt. ◼ Integration: Während des gesamten Kurses zeigen wir immer wieder, wie Sie Yoga in Ihr tägliches Leben integrieren können. ◼ In freier Natur: Alle Übungen finden meist in einem ruhigen, traumhaften Olivenhain mit Blick aufs Meer oder im geräumigen Seminarraum (100 m²) statt.

DAS 2-WOCHEN PROGRAMM – ABLAUF
Der Aufenthalt beinhaltet 8 Kurstage, 1 Ruhetag sowie 4 programmfreie Tage, zusätzlich die Ankunfts-/Abreisetage. An den programmfreien Tagen können Ganztageswanderungen unternommen werden. ◼ Tagesablauf: (an den 8 Kurstagen). Der Tag beginnt morgens um 7:30h und endet um 22:30h mit der geselligen Runde. Es bleibt genügend freie Zeit für die grosse Siesta (6h) und die Mahlzeiten (je 1 bis 1½h). ◼ Stundenplan: 7:30-8:00 Geführte Meditation / 8:00-8:30 Tai Chi Qi Gong / 8:30-9:30 Frühstück / 10:00-12:30 Hatha Yoga / 12:30-18:00 Freie Zeit zum Schwimmen und Geniessen des Strandes / 18:00-19:30 Tiefenentspannung, Meditation und Konzentrationsübungen / 19:30-21:00h Gemeinsames Abendessen (9x) / 21-22:30h Gesellige Beisammensein mit Tanz, Vortrag usw.

DAS 2-WOCHEN PROGRAMM - LEISTUNGEN
●  Sammeltransfer an den Kursdaten ab Thessaloniki oder Volos und zurück
●  14 Übernachtungen im gewählten Zimmertyp
●  Täglich reiches Frühstücksbuffet
●  9 x vegetarisches Abendessen
●  8 x Morgenübungen (je 1h)
●  8 x Vormittagsübungen aus Yoga und Qi Gong (je 2:30h)
●  8 x Abendmeditationen mit Entspannungsübungen (je 1:30h)
●  1 Dia-Abend

Optional: 4 Ganztageswanderungen à je EUR 25 / Bootsausflug EUR 30 / Griechische Kreistänze EUR 5 pro Abend / Massage-Einzelsitzungen, z.B. Shiatsu oder Thai-Massage (Preise unterschiedlich). Optionale Leistungen nur bei genügender Beteiligung. Buchbar/zahlbar vor Ort.

1-WOCHEN-PROGRAMM
Buchung ist auf Anfrage möglich, vorbehältlich Verfügbarkeit. Es muss jedoch die 1. Woche eines 2-Wochen-Programmblocks sein. Leistungen und Preise auf Anfrage.

EIN TYPISCHER SEMINARTAG
Vor dem Frühstück: Wir beginnen mit einer geführten Meditation. Dabei wird der Atem als Meditationsobjekt genutzt. Diese Meditationsweise wird in vielen Traditionen angewendet. Bei regelmässige Praxis verhilft sie zu tiefen Einsichten.  ◼ Der Sonnengruss: Nun sind wir bereit, unseren Körper zu aktivieren. 12 Mal führen wir „Surya Namaskara“ aus. Wir synchronisieren die Atmung mit unseren Körperbewegungen. Gleichzeitig richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die tiefe Verbindung zwischen uns und der Sonne.  ◼ Gespräche: Nach dem Frühstück wird erst etwas theoretisches Wissen vermittelt. Ziel ist ein klareres Verständnis von Meditation, Yoga und angrenzenden, wichtigen Themenbereichen (Gesundheit, Reinigungstechniken). Um vollen Nutzen aus der Yogapraxis zu ziehen, ist es wichtig, die Zielsetzungen zu verstehen. Nur so können die Übungen richtig durchgeführt werden.  ◼ Hatha Yoga: Nun widmen wir uns dem Hatha Yoga, das im Westen sehr populär und für Viele der Einstieg ins Yoga ist. Uns mangelt es heutzutage oftmals an Bewegung. Auch ist die emotionale Belastung hoch. Hatha hilft uns, die innere Balance wieder herzustellen, wobei der Körper als „Instrument“ benutzt dient. Wir führen einige der bekanntesten Asanas aus. Ebenso erhalten wir die Praxis von Pranayama (Atemkontrolle) vermittelt. In der Praxis der langsamen Asanas legen wir Wert auf das Harmonisieren von Körper, Atem und Geist. So schulen wir die Aufmerksamkeit und das Bewusstsein der körperlichen, energetischen und geistigen Auswirkungen. Abschluss bildet die Entspannung. Die neu gewonnene Energie kann sich nun gleichmässig verteilen. Danach sind wir bereit, den Tag zu geniessen mit neuer Kraft und Harmonie.  ◼ Geh-Meditation: Vor dem Abendessen, findet ein weiterer Übungsblock statt. Wir widmen uns erst der Meditation im Gehen. Sie gibt uns neue Energie und hilft uns im „Hier und Jetzt“ zu sein bzw. die Meditation direkt in unser tägliches Leben zu integrieren. Eine sitzend ausgeführte Meditation kann oft etwas fern der alltäglichen Routine sein. Bei der Geh-Meditation jedoch sind die Augen geöffnet. Die Bewegungen sind langsam und werden mit hohem Grad an Bewusstheit ausgeführt. Dies führt zu tiefen Einsichten. ◼ Meditationsübungen: Jeden Tag finden nach der Geh-Meditation weitere unterschiedliche Meditationsübungen statt: einige mit Unterstützung von Musik, andere Übungen fokussieren auf die Chakren. Zudem werden verschiedene Konzentrationsübungen vorgestellt werden. All dies mit dem Ziel, die Erfahrungen zu vertiefen und ein Verständnis für die Meditation zu entwickeln. ◼ Nidra Yoga: Der Tag endet mit Nidra Yoga. Oftmals wird Nidra mit Tiefenentspannung übersetzt – es ist aber weit mehr als das. Nidra Yoga ist eine sehr fortgeschrittene Form der Meditation, die im Liegen praktiziert wird. Hierbei wird tiefe Entspannung erreicht. In diesem Zustand befreien wir unseren Geist von Spannungen. Danach gleiten wir zurück in unseren normalen Wachzustand. Geist und Körper sind nun ausgeglichen, in einem Zustand von Frieden. Die Erfahrungen dieses Tages sind harmonisch integriert.  ◼ Gespräche über Yoga: Während des Seminars jedoch werden Übungen und Themenbereiche ausführlicher und detaillierter erklärt. Auch wird genügend Zeit für vertiefende Fragen und Gespräche bleiben. Themengebiete: Wie wirken Asanas? Pranayama und der subtile Atem Prana. Hatha Yoga – Balance im Leben. Yoga und Gesundheit. Reinigungstechniken im Yoga. Wie integrieren wir Yoga im Alltag? Lerne zu entspannen. Konzentration. Was ist Bewusstsein? Wie meditieren wir? Was sind die 7 Chakren? Was ist Yoga. Was ist Meditation?

AUSFLÜGE
Einige Ausflüge sind bereits im Rahmenprogramm enthalten. Sie können die Umgebung aber auch leicht auf eigene Faust entdecken. So etwa zum malerischen Dorf Horto (5km) oder zum kleinen Strandstädtchen Milina (7km). In Argalasti, der nächsten Ortschaft (4km), gibt es einen Markt, Tavernen, Supermarkt, Bäckerei, Krankenhaus, Post und Bankomat. Der Provinzhauptort Vólos liegt knapp 40 km entfernt. Im Hinterland der Halbinsel lässt es sich vorzüglich Wandern. Auf verschlungenen Pfaden trifft man auf wild wachsende Pflanzen wie Thymian, Oregano, Salbei, Mandeln, Feigen, Granatäpfel, Malve, Myrte oder Zitrusfrüchte.

NIVEAU, MATERIAL, ANZAHL TEILNEHMENDE
Niveau: Dieser Kurs steht für Teilnehmende aller Stufen offen. ◼ Material: Matten und Kissen sind in ausreichender Anzahl vorhanden. ◼ Teilnahme: Minimal 6, maximal 22 Teilnehmende.

Daten & Preise

AbreiseRückreiseLeitungPreis p.P. im DZ ab
Momentan ist dieses Angebot nicht buchbar
Inbegriffene Leistungen

2-Wochen-Programm: Sammeltransfer ab Flughafen Thessaloniki und zurück. Ankunft spätestens 16:00h ● Kurs/Workshop mit Leistungen gemäss Beschreibung (oben).

Nicht inbegriffen: Flug nach Thessaloniki und zurück. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot  ●  Buchung ohne Flug: Organisationspauschale (Zuschlag) CHF 40 ● Auf Wunsch Klimaanlage EUR 4 pro Tag ● Unter "Optional" beschriebene Zusatzleistungen ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance- Versicherung ab CHF 49.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 2800 km / 720 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 21.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2