AVB | Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen
von InSpiration by delSolar reisen und bücher ag in Zürich, nachfolgend InSpiration genannt

1. Anmeldung / Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen Ihnen und InSpiration tritt mit Ihrer telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Anmeldung in Kraft.

2. Zahlungsbedingungen
2.1 Anzahlung

Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 30% des jeweiligen Reisepreises zu leisten. Bei gewissen Reisen gelten abweichende Bedingungen.

2.2. Restzahlung

Die Restzahlung ist bis spätestens 45 Tage vor Abreise zu begleichen. Erfolgt die Zahlung (Anzahlung und/oder Restzahlung) nicht fristgerecht, kann InSpiration die Reiseleistungen verweigern und die Annullationskosten nach Ziffern 4.1 und 4.2 geltend machen.

3. Preisänderungen

In Ausnahmefällen ist es möglich, dass der vereinbarte Preis erhöht werden muss. Preiserhöhungen können sich aus den folgenden Gründen ergeben:

  • nachträgliche Erhöhung der Beförderungskosten (einschliesslich Treibstoffzuschläge)

  • neu eingeführte oder erhöhte staatliche Abgaben (z.B. Flughafentaxen)

  • staatlich verfügte Preiserhöhungen (z.B. Mehrwertsteuer)

  • Wechselkursänderungen

  • Bei Verkauf oder Vermittlung unserer Reisearrangements kann eine Auftragspauschale erheben werden.

Falls InSpiration die Preise aus den erwähnten Gründen ändern muss, wird Ihnen diese Preiserhöhung bis spätestens 3 Wochen vor Abreise mitgeteilt. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10 Prozent, so haben Sie das Recht, innert 5 Tagen nach Erhalt dieser Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten.

4. Rücktrittsbedingungen
4.1 Bearbeitungsgebühr

Bei einer Annullation, Änderung oder Umbuchung der Reise Ihrerseits wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 250 pro Auftrag erhoben. Diese Bearbeitungsgebühren werden nicht durch eine allenfalls vorhandene Annullationsversicherung übernommen.

4.2. Annullationskosten

Sagen Sie die Reise vor Reisebeginn ab, wollen Sie Änderungen oder Umbuchungen vornehmen lassen, so werden zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr (Ziffer 4.1) folgende Annullationskosten erhoben.

Stationäre Ferien-/Yogawochen in Europa sowie Rundreisen Europa
  • bis 60. Tag vor Reiseantritt 30% des Reisepreises

  • 59-30 Tage vor Abreise 50%

  • 29-15 Tage vor Abreise 80%

  • 14-0 Tage vor Abreise 100%

Alle Reisen ausserhalb Europa und alle Ayurveda-Programme
  • Bis 90. Tag vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises

  • 89-50 Tage vor Abreise 30%

  • 49-30 Tage vor Abreise 50%

  • 29-15 Tage vor Abreise 80%

  • 14-0 Tage vor Abreise 100%

Flugtickets müssen in der Regel sofort ausgestellt werden. Bei Annullierung, ungeachtet des Zeitpunkts, besteht kein Erstattungsanspruch. Eine Reservationsänderung gilt als Annullierung.

Massgebend zur Berechnung des Annullations- oder Änderungsdatums ist das Eintreffen der schriftlichen Erklärung bei InSpiration; Bei Sonn- und Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend. Kosten und Gebühren für bereits eingeholte Visa, Versicherungsprämien, Auftragspauschale etc. gehen zu Ihren Lasten.

5. Zubucher-Reisen mit Kooperationspartnern

Programme, welche wir mit einem Kooperationspartner durchführen, sind auf der untersten Zeile des Preisblocks als solche gekennzeichnet "Diese Reise findet in Zusammenarbeit mit ... statt". Bei solchen Reisen gelten zusätzlich die AVB und Haftungsbestimmungen des entsprechenden Reiseveranstalters. Zur Anwendung kommen die strikteren Bedingungen.

6. Programmänderungen

Programm- und Routenänderungen sowie Änderungen einzelner Leistungen (Unterkunft, Yogalehrer, Reisebegleitung, Transportmittel) aus unvorhersehbaren Umständen oder Sicherheitsgründen, bleiben ausdrücklich vorbehalten und werden hiermit vom Kunden anerkannt. Allfällige Mehrkosten gehen in diesem Fall zu Lasten des Reiseteilnehmers. InSpiration bemüht sich, gleichwertige Ersatzleistungen anzubieten. Für von Kunden gewünschte Änderungen des Programms belasten wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 250.00 pro Person, sofern Änderungen realisierbar sind.

7. Reiseabsage durch InSpiration

Eine kurzfristige Reiseabsage infolge höherer Gewalt, behördlicher Massnahmen oder Streiks bleibt vorbehalten. Ebenso kann eine Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 28 Tage vor Reiseantritt abgesagt werden. In diesem Fall wird der einbezahlte Reisepreis voll rückerstattet. Weitere Forderungen können nicht geltend gemacht werden.

8. Vorzeitiger Abbruch der Reise durch Sie

Falls Sie aus irgendeinem Grund die Reise vorzeitig abbrechen, so kann Ihnen der Preis für das Reisearrangement nicht rückerstattet werden. Die Reise- bzw. Kursleitung wird Ihnen bei der Organisation Ihrer vorzeitigen Rückreise so weit wie möglich behilflich sein. Allfällige Mehrkosten gehen zu Ihren Lasten.

9. Haftung
9.1 Im Allgemeinen

Die Haftung von InSpiration beschränkt sich in jedem Fall auf Höhe und Umfang des vereinbarten Angebotes und erfasst nur den unmittelbaren Schaden. InSpiration vergütet Ihnen den Ausfall vereinbarter Leistungen, soweit es an Ort und Stelle nicht möglich war, eine gleichwertige Ersatzleistung zu erbringen.

9.2 Haftungsausschlüsse

InSpiration haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages auf folgende Ursachen zurückzuführen ist:

  • auf Versäumnis Ihrerseits vor oder während der Reise

  • auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung nicht beteiligt ist.

  • auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches InSpiration, der Vermittler oder der Dienstleistungsträger trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte.

In diesen Fällen ist jegliche Schadenersatzpflicht von InSpiration ausgeschlossen. Enthalten internationale Abkommen Beschränkungen der Entschädigung bei Schäden aus Nichterfüllung oder nicht gehöriger Erfüllung, so kann sich InSpiration auf diese berufen und haftet insoweit nur im Rahmen eben dieser Abkommen.

10. Mitwirkungspflichten Ihrerseits
Persönliche und gesundheitliche Voraussetzungen

Bei den meisten Reisen wird eine gute Gesundheit und stabile psychische Verfassung usw. vorausgesetzt. Sollte ein Teilnehmer die physischen oder psychischen Voraussetzungen nicht erfüllen, kann der Reiseleiter den Teilnehmer von der (Weiter-)Reise ausschliessen. Rückreisekosten usw. gehen zu Lasten des Teilnehmers und der bezahlte Reisepreis kann nicht zurückbezahlt werden.

11. Versicherungen

Das Abschliessen einer Annullationskostenversicherung ist obligatorisch, sofern Sie nicht anderweitig einen gleichen Versicherungsschutz abgeschlossen haben. Wir empfehlen Ihnen eine Extrarückreiseversicherung abzuschliessen.

12. Sicherstellung von Kundengeldern

Wir garantieren Ihnen durch unsere Mitgliedschaft im Garantiefonds der Schweizer Reisebranche die Sicherstellung Ihrer einbezahlten Pauschalreisekosten.

13. Gerichtsstand

Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

Oktober 2017