Südmarokko - Yogareise "Les Berbères" (mit Flug)

In den imposanten Dünen des „Erg Chebbi“ erleben wir den Zauber der Wüste. Wir nehmen uns Zeit, spüren den Raum, öffnen uns der Weite und Stille der Sahara. Mit intensivem Yoga, tiefen Meditationen und offenem Herzen begegnen wir unserem Selbst, liebevoll umsorgt von der lokalen Betreiber-Familie im Yoga-Wüstencamp.

044 262 55 66 Ref: 1258

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Programm
Kursleitung

DEN KLANG DER STILLE KENNENLERNEN

Umhüllt durch die majestätische Stille der Wüste und geborgen im familiären Kreis des Wüstencamps, geben wir uns unserer Seele hin. Eine Erfahrung zu den Wurzeln unserer Natur. Und wir praktizieren Yoga im schönsten Yogaraum der Welt – der Wüste. Eine ganz besondere Erfahrung ist, bei den Berbern Südmarokkos in einer kleinen Oase in die alte Nomadenkultur eintauchen. In den Dünen des Erg Chebbi erleben wir den Zauber der Wüste. Motto: Zeit haben – Raum spüren – sich öffnen für die Weite der Wüste. Sich selbst begegnen durch die Kraft der Meditation und die Wirkung des Yoga.

REISE-HÖHEPUNKTE

Die hohen Sanddünen von Erg Chebbi ● Das Leben mitten in der Wüste ● Einfühlsames Yoga in atemberaubender Umgebung ● Authentisches Kennenlernen der Berberkultur ● Gemeinschaft in der Gruppe (mit-)erleben ● Familiäre Atmosphäre.

DIE THEMEN

Jede Reise ist einem besonderen Thema oder Motto gewidmet. Keine der Reisen ist identisch mit den anderen. Der Charakter wechselt auch mit den Yoga- und Kursleiterinnen bzw. deren Themenschwerpunkte. Alle Kurse dauern 9 Tage mit 8 Übernachtungen (Ausnahmen sind erwähnt). Nachfolgend die Kursthemen.

  • 06.03.2020: Yin & Yang Yoga
  • 13.03.2020: Meet Yourself - Silence in Simplicity
  • 20.03.2020: Yoga & Wüstenkultur
  • 03.04.2020: Wüstenyoga
  • 17.04.2020: Wüstenköniginnen, "Atme die Wüste" (Frauenretreat)
  • 28.04.2020: Yogazauber in Marrakesch (5 Tages-Kurzprogramm, keine Einzelzimmer verfügbar)
  • 01.05.2020: Jivamukti Yoga
  • 25.09.2020: Reise der Wiedergeburt
  • 09.10.2020: Stille der Wüste
  • 16.10.2020: Yoga und Klangretreat
  • 06.11.2020: Golden Desert Retreat
  • 20.11.2020: Peace, Love, Happiness, Hatha
  • 27.12.202: Silvester Spezial Wüstenreise
  • Kursbeschreibungen: Klicken Sie “Programm” (oben).

IM 9-TAGE-PROGRAMM  INBEGRIFFEN

  • Flug ab Zürich oder Genf nach Errachidia und zurück
  • Gruppentransfers ab/bis Flughafen Errachidia, je 130km
  • Täglich 2 Yogalektionen (Hatha, Kundalini), ausser Reisetage
  • Kurzes Kameltrekking (2:30h) mit eigenem Reitkamel
  • Besuch im Kinderhilfsprojekt und Spende EUR 10.00
  • 2 Übernachtungen in schönem Kasbah-Hotel (EZ oder DZ) in der Oase Merzouga. Halbpension. Auf Wunsch vegetarisch
  • 6 Übernachtungen im Wüstencamp Mehrbett- oder Einzelzelt (je nach Buchung). Vegetarische Vollpension
  • Lokale deutschsprachige Reise-/Kursleitung und Yoga-Betreuung
  • Hinweis: Die Leistungen für das Kurzprogramm am 28.04. (Marrakech) sind in der Kursbeschreibung aufgeführt.

YOGA

Alle sind herzlich Willkommen. Das Yoga führt uns näher zu uns selber. Der Blick richtet sich nach Innen. Wir sind umgeben von einer atemberaubenden Natur. Die Stille hüllt uns ein und wir dürfen deren Klang wahrnehmen. Die Yoga- und Meditationspraxis soll uns in der eigenen Kraft bestärken und unterstützend wirken. In der Wüste haben wir kein Internet, kein WLAN – aber wir werden eine bessere Verbindung finden! Yogastil: Auf jeder Reise werden andere Yogastile und -übungen praktiziert, abhängig von den die Reise begleitenden Yogalehrern/innen. Hauptsächlich sind es Hatha, Hatha Flow, Dynamisches Yoga, teils auch Ashtanga, Power- und Luna Yoga sowie Asanas, Pranayamas und stille Meditationen. Die Übungen passen sich an die Kenntnisse und Anforderungen der Teilnehmenden an.

WOHNEN

In der Oase Merzouge übernachten wir in einem landestypischen, komfortablen Riad-Hotel im traditionellen Stil und mit orientalischem Flair und offenem Innenhof. Im Wüstencamp hingegen stehen uns grosse Zwei-, Drei- und Vierbett-Zelte zur Verfügung. Sie verfügen über massive, gemütlichen Betten, Teppiche und Stauraum. Ebenfalls sind Dusche, Toiletten und fliessendes Wasser vorhanden. Für die gemeinsamen Aktivitäten nutzen wir einen zentralen Treffpunkt, der mit gemütlichen Teppichen und Kissen ausgestattet ist.

ESSEN

In der Oase Merzouga verköstigen wir uns im Hotelrestaurant (Frühstück, Abendessen). Wir geniessen vorzügliche Speisen, wahlweise vegetarisch, mit Fleisch oder Geflügel. Während der Tage im Wüstencamp wird uns eine leckere traditionelle und frisch zubereitete vegetarische Vollpension zubereitet, oft über dem offenen Feuer. Wir essen unter freiem Himmel oder im „Speisezelt“.

REISEVERLAUF (RAHMENPROGRAMM)

Oasen, Wüste und Yoga erleben. Vom Atlasgebirge bis zur Sahara über atemberaubende Landschaften staunen. Einzigartige Einblicke in das Alltagsleben der Nomaden gewinnen. Kulturelle Vielfalt erfahren. Träumen wie aus 1001 Nacht. Sich beim Yoga in der absoluten Stille der Wüste erholen. Abwechslungsreicher kann eine Reise nicht sein. Wir erleben alle Facetten des Landes Marokko - die bunte Pracht der Farben, die Herzlichkeit der Menschen und die Stille der Wüste. Änderungen vorbehalten.

Tag 1:  Erg Chebbi - die grössten Dünen Marokkos. Salam Aleikum Marokko! Flug nach Casablanca und von dort mit dem Inlandflug bis in die Wüstenstadt Errachidia. Danach 2-stündige Fahrt bis zur Oase Merzouga. Die Fahrt geht vorbei an kleinen Kasbah-Dörfern und dichten Palmenhainen. Merzouga liegt am Rande des „Erg Chebbi“, einem der grössten zusammenhängenden Dünengebiete Marokkos mit 22km Länge und bis zu 150 Meter hohen Sanddünen. Wir übernachten in einem sehr schönen, komfortablen Kasbah-Hotel (mit Pool!) am Rande der Wüste.

Tag 2Sternenglitzern am Nachthimmel. Nach dem Morgenyoga unternehmen wir einen ausgedehnten Rundgang durch die Oase. Dabei werden wir von der Gastfamilie in ihrem Haus mit einem traditionellen Berberessen bewirtet. Anschliessend besuchen wir ein lokales Kinderhilfsprojekt. Am Nachmittag reiten wir auf den Kamelen zu unserem Dünencamp. Wir verabschieden den Tag beim farbenprächtigen Sonnenuntergang. Am Lagerfeuer geniessen wir den dunklen Nachthimmel, an welchem Millionen von Sternen glitzern.

Tage 3-7:  Die Stille der Wüste: Die Tage beginnen mit einer Teezeremonie im Herzen des Wüstencamps. Anschliessend treffen wir uns zur gemeinsamen Yogastunde mit Blick in die unendliche Weite der Wüste und kräftigen uns danach bei einem feinen Frühstück. Nun beginnt die individuelle Zeit. Wonach ist mir zumute? Die Möglichkeiten sind gross.: den Geschichten der Wüstenmänner zuhören, sich in der Gemeinschaft austauschen, Lesen an einem schattigen Ort, in die Stille horchen bei Meditation oder einem Wüstenspaziergang. Der Wüstengong läutet das Mittagessen ein. Nun werden wir mit traditionellen Berberköstlichkeiten verwöhnt. Die Zeit bis zur abendlichen Yogastunde gehört ganz mir allein. Nach der Yogastunde warten die Gastgeber bereits mit Trommeln am knisternden Lagerfeuer, während in der Küche das Abendessen gart. Unsere Tage enden mit einem Blick in den atemberaubenden Sternenhimmel.

Tag 8:  Abschied von der Gastgeberfamilie. Nach unserem Morgenyoga in der Wüste kehren wir mit den Kamelen zurück nach Merzouga. In unserem Kasbah-Hotel steht uns der Tag zur freien Verfügung, eventuell bei einem Bad im Pool. Am Nachmittag praktizieren wir ein letztes Mal gemeinsam Yoga. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 9:  Au revoir, le désert! Transfer zum Flughafen Errachidia am sehr frühen Morgen. Anschliessend Rückflug über die Gebirgszüge des Hohen und mittleren Atlas nach Casablanca und von dort weiter in die Schweiz.

ANREISE & TRANSFER

Anreise/Transfer: Die Anreise geschieht normalerweise mit dem Flug Schweiz-Casablanca und dem Anschlussflug nach Errachidia. Dieser kommt um etwa 00:25h an. Sie werden am Flughafen abgeholt und anschliessend mit einem sicheren Fahrer nach Merzouga transferiert (Gruppentransfer, 130km, 1.50h). Transfer ab Marrakech: Sind Sie bereits in Marokko, so besteht die Möglichkeit, ab Marrakech mit dem öffentlichen Überlandbus nach Errachidia zu fahren. Abfahrt ca. 07:00h, Ankunft ca. 20:00h. Die Fahrzeit ist nicht gerade kurz, aber Sie befahren dabei wunderschöne Wüstengebiete und erhalten eine Fast-Gratis-Rundreise. Busgesellschaft: Supra Tours. Der Bus fährt im Auftrag der marokkanischen Staatsbahnen ONCF.  Buchen Sie die Reise ab Ort (Errachidia), so erhalten Sie eine Reduktion auf de Reisepreis (auf Anfrage).

KURS-/REISELEITUNG & GRUPPENGRÖSSE

Kursleitung/-sprache: In aller Regel Deutsch. Die meisten Kursleiter/innen sprechen auch Englisch und/oder Französisch. Die Yogalektionen sind sowohl für Fortgeschrittene, als auch für Anfänger/innen geeignet. Gruppengrösse: Minimal 6, Maximal 25 Teilnehmende, in der Regel jedoch kaum mehr als 12.

VERLÄNGERUNG

Wir kennen Marokko wie unsere Westentasche! Lassen Sie sich für eine Reiseverlängerung beraten.

Kurs 1 |  Yin & Yang Yoga Wüstenreise –  06.03 bis 14.03.2020. 
Auf unserer wundervollen Reise sprechen wir beide Qualitäten in Körper, Geist und Seele an: Yin und Yang. Wir praktizieren in unserem Yoga sowohl ein dynamisches, fliessendes Yang, als auch sanftes Yin-Yoga. Wir beginnen die Stunden jeweils mit einem Yoga Flow, um die Effekte der Yang-Energie, wie Wärme, Kraft und Licht zu spüren. Weiter geht es mit Haltungen im Yin-Yoga. Wir nutzen die wiedergewonnene Wärme und begeben uns ins Loslassen. Yin ist die weiche Qualität: nichts anspannen einfach Loslassen und Sein. Die Harmonie zwischen Yin und Yang ist sehr wichtig. Nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch im Alltag. Besonders in der westlichen Welt brauche Körper und Geist Momente, in denen wir zur Ruhe kommen und den Blick noch stärker nach Innen richten. Die Balance zwischen Yin und Yang sorgt für eine ausgewogene Yogapraxis. So erhalten wir wieder Zugang zu unserem Körper und unseren Herzen. So lösen wir uns von endlosen Gedankenschleifen. Körper und Geist brauchen beides – Licht und Dunkelheit, Wärme und Kälte, Kraft und Weichheit. Deshalb ist es so wichtig, dass wir nicht nur einseitig, sondern ganzheitliches Yoga praktizieren. Wir beschliessen unsere Yogaeinheiten jeweils mit Entspannung und Meditation. ◼ Kursleitung: Tanja.

Kurs 2 |  Meet Yourself - Silence in Simplicity –  13.03 bis 21.03.2020.
In der Wüste finden wir, was wir in Yogapraxis und Meditation in uns suchen: Weite, Stille, Akzeptanz. Der Anblick der magischen Sandhügel lässt unsere Gedanken zur Ruhe kommen. Wir werden eins mit der Natur, den Elementen und der unendlichen Weite des Himmels. Inmitten der magischen Einfachheit erholen wir die Sinne von unserer reizüberfluteten Welt. Während wir in der Meditation der Stille im Aussen lauschen, spüren wir einen unerklärlichen inneren Frieden. Stille durchdringt unsere Körper und Geist. So erkennen wir, wie viel Raum wir in unserem Inneren haben. Raum, der durch deinen Alltag beengt ist. Hier, an diesem meditativen Ort dürfen wir einfach nur Spüren, Verstehen, Loslassen und Genesen. Die Wüste ist hell, warm, rot und goldfarben. Die erdende Energie hilft, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Durch die kraftvolle und öffnende Asanapraxis lernen wir, unser Sein zu akzeptieren. Nehmen wir erst mal an, was da ist, ergibt sich Weite. Über bewusstes, tiefes Atmen dehnen wir uns aus, während wir fest im Moment verankert sind. Alles ist in mir. Die Wüste schenkt uns diese Begegnungen uns selbst. ◼ Kursleitung: Mike.

Kurs 3 |  Yoga & Wüstenkultur –  20.03 bis 28.03.2020. 
Dieses Retreat lässt uns tief in die Yogapraxis eintauchen, aber auch eine Verbindung und Verständnis für die Berber-Kultur erlangen. Wir leben im Wüstencamp und lernen das Nomadenleben in der Wüste kennen. Gemeinsam singen wir am Lagerfeuer Lieder aus den verschiedenen Kulturen und lauschen dabei den Klängen der Trommeln. Der Blick schweift zum Sternenhimmel, wir zählen die Sternschnuppen und wünschen uns und unsere Lieben das beste dieser Welt. Tagsüber erlernen wir anlässlich eines Kochkurses die Zubereitung leckerer traditioneller Wüstenmahlzeiten. Wir lassen uns mit Henna bemalen oder geniessen eine tiefe Berbermassage. Jeweils morgens und abends finden die Yogastunden auf der Aussenplattform statt. Die Zeit dazwischen ruhen und tauschen wir uns aus, entspannen unter dem weiten Wüstenhimmel. Die Betreiber des Camps freuen sich darauf uns mehr über die marokkanische Kultur, das Leben in der Wüste und den Aufbau eines Wüstencamps zu erzählen. ◼ Kursleitung: Katja.

Kurs 4 |  Wüstenyoga –  03.04. bis 11.04.2020.  Zweimal täglich lernen wir die Kraft und Energie des Kundalini-Yoga (nach Yogi Bhajan) kennen. Morgens in der Form von Kriyas (feste Übungsreihen) und Pranayama (Atemübungen) und abends in Form von Mantren (Gesängen) sowie Meditationen, in die wir eintauchen. Der Kursleiter ist passionierter Gongspieler und Musiker. So werden Gong und Trommel feste Bestandteile der Yogastunden sein. Dazwischen tauchen wir ganz ein in die Schönheit, die Weite und die Stille der berührenden Wüstenlandschaft. In die Zeit unseres Aufenthaltes fällt auch der Vollmond, den wir in der Wüste besonders hell, nah und intensiv erleben. Zwischen den Yogaeinheiten leben (und lieben) die Stille, die Weite und das Nichts. Nutzen wir diese einmalige Chance. ◼ Kursleitung: Kosta.

Kurs 5 |  Wüstenköniginnen, „Atme die Wüste“ (Frauenretreat) –  17.04. bis 25.04.2020. 
Und wieder fahren wir zurück in die majestätische Stille der Wüste. Hier reinigen wir unsere Seele und werden dem Wunder des Frauseins gewahr. Unser diesjähriges Motto ist „Atme die Wüste“. Die Teilnehmerinnen sind eingeladen, im vertrauten Shakti Circle die Wüstenkönigin in sich zu entdecken – Ihre Würde und ihre Grossartigkeit. Wir praktizieren Yoga, schweigen, feiern, begegnen uns selbst und anderen Frauen, lachen, tanzen, tauschen uns aus, laden uns gegenseitig ein, ganz authentisch zu sein, öffnen uns dem göttlichen Funken, den alle in sich tragen. Geborgen und getragen von den unglaublich klaren, liebevollen und starken Menschen der Wüste: von Baraks Familie. Es ist so wunderbar, sich rundum glücklich versorgt zu wissen. Wir erleben Fülle und Einfachheit zugleich. Ja, Du, Wüstenkönigin: Atme die Wüste! Spüre Dich und geniesse die Unendlichkeit der Wüste. Kundalini-Yoga, Shakti Dance, Meditationen, schöne Rituale und der Zauber der Wüste sind unsere Begleiter. Wir heissen Sie willkommen! ◼ Kursleitung: Vera und Sabine.

Kurs 6Yogazauber in Marrakesch –  28.04. bis 02.05.2020. (5 Tage Kurzprogramm)
Marrakesch gilt als die „Perle des Südens“. Die Stadt die durch die Einflüsse der seit vielen Jahrhunderten hier ansässigen Berberbevölkerung geprägt. Marrakesch ist eine Stadt zum Verlieben. Die engen Gassen verleihen ihr eine geheimnisvolle Atmosphäre. In den den Handwerkermärkten „Souks“, werden wir in die Geschichten der Bewohnerinnen und Bewohner eingeweiht. Unser kleines orientalisches Riad-Hotel ist eine Oase inmitten des Trubels der Stadt, wo wir zur Ruhe kommen. Der Gegensatz zwischen dem pulsierenden, bunten Leben in den Gassen dieser wundervollen Stadt sowie die vollkommene Ruhe in unserem wundervollen Riad mit seinen traumhaften Innenhöfen und Terrassen machen den besonderen Reiz unserer Yogareise aus. Auf Streifzügen durch die Stadt begleiten uns würzige Düfte und viele Farben. Wir erleben die von Geschäftigkeit geprägte Stadt von ihrer schönsten Seite und gleichzeitig erholen wir uns bei täglichen Yoga-Sessions in der harmonischen Ruhe unseres Riads. Diese Reise richtet sich an Teilnehmende, die Ihre Yogapraxis vertiefen und ganz in die orientalische Kultur von 1001 Nacht eintauschen möchten. Yogaerfahrung ist nicht zwingend erforderlich, auch Anfänger/innen sind herzlich willkommen. ◼ Leistungen: Flughafentransfers, 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in einem traditionellen Riad, je nach Reservation. Yoga, Pranayama und Meditation unter kundiger Führung, 1 deutschsprachige Stadtführung (ca. 3-4h). Spende von EUR 15 für das Kinderhilfsprojekt in Merzouga (Südmarokko). ◼ Hinweis: Keine Einzelzimmer verfügbar. Die DZ-Preise gelten auch bei 1/2 Doppelzimmer, zusammen mit einer mitreisenden Person. ◼ Kursleitung: Ramona.

Kurs 7 |  Jivamukti Yoga –  01.05. bis 09.05.2020.
Auf dieser Reise erleben wir eine sinnlich, intensive Yoga Erfahrung. Wir erkunden die Geheimnisse Südmarokkos und finden Stille in einem bezaubernden Riad (orientalisches Hotel) und praktizieren in einer der urtümlichsten Landschaften unseres Planeten. Dabei begleiten uns Yoga, Pranayama (Atemarbeit) und Meditation inmitten einer geheimnisvollen Wüstenoase. Wir sind umgeben von der endlosen Weite der nördlichen Sahara, nur einen Steinwurf entfernt von den berühmten Dünen im Wüstenfeld Erg Chebbi. Wir stehen mit der Sonne auf, tauchen ein in den Fluss der Yogapraxis, finden Stille im Schatten eines zauberhaften Kasbahhotels, welches uns sowohl Einfachkeit als auch besten Komfort bietet. Wir wandern mit dem Mond in die Nacht, singen Mantras und meditieren in der Endlosigkeit der Wüste. Die freie Zeit lädt ein zum Ausruhen, Dünenwandern und Lesen. Die Nächte verbringen wir meditierend im Wüstencamp. Das Programm beinhaltet auch einen Besuch im Kinderhilfsprojekts von Merzouga und ebenfallsl dort einen Rundgang durch die Oase mit gemeinsamem, traditionellen Berberessen. Das Yoga- und Meditationsprogramm ist für alle Nideaus geeignet. ◼ Kursleitung: Florian.

Kurs 8 |  Reise der Wiedergeburt –  25.09. bis 03.10.2020.  Das Erleben der unendlichen Weite der Wüste, die transformierenden Schwingungen des Sandes und der Klangs des unvergesslichen nächtlichen Sternenhimmels in seiner Schönheit bringen uns zum Beginn des Seins. Hier ist alles möglich! Hier findet unser Geist Ruhe und Frieden, finden wir Antworten auf offene Fragen. Hier geschehen Erkennen und Verbinden zur eigenen inneren Unendlichkeit. Hier erwacht jeder Mensch zu seinem tiefen Da-Seins-Sinn. Begeben wir uns in die Stille, in die grosse Stille des Seins. Wir entfliehen der Hektik des Alltags, dem Stress, dem Druck von Verpflichtungen und lassen Zweifel, Unsicherheiten, Ängste, Schuld und Beschuldigungen hinter uns und schütteln das in Wahrheit nicht zu uns gehört. Wir lassen Konditionierungen, Glaubenssätze, Musterverhalten, Gewohnheiten, Schmerzen und Verletzungen der Vergangenheit los. So geniessen wir die Freiheit, fernab aller Begrenzungen und Zwänge. So sind wir frei für einen Neuanfang! Öffnen wir uns für die allumfassende Liebe in und ausserhalb. ◼ Kursleitung: Sofie.

Kurs 9 |  In der Stille der Wüste –  09.10. bis 17.10.2020.
Die Wüste ist ein zutiefst berührender und friedvoller Ort. Hier finden wir die Stille und Ruhe, um unsere Gedanken zu sortieren und leiser werden zu lassen. Die direkte Verbindung zum warmen Wüstensand sowie zum Erdboden nährt unsere Fähigkeit, sich selbst zu erden und innerlich Kraft zu finden. Die grenzenlose Weite hilft uns, aus engen Mustern auszubrechen und neue Wege und Möglichkeiten zu erkennen. Dieses Retreat ist führt uns hinaus aus dem Alltag und näher zu uns selbst. Wir beginnen den Tag jeweils mit einer Meditation und erleben täglich zwei intensive Yoga-Einheiten. Das Yoga ist für alle Niveaus geeignet. „When you find peace within yourself, you become the kind of person who can live at peace with others“. ◼ Kursleitung: Annika.

Kurs 10 |  Yoga und Klangretreat –  16.10. bis 24.10.2020.
WEITE. FREIHEIT. GLÜCK. STILLE. NATUR.EINFACH SEIN. Die Wege der Weisheit führen durch die Wüste. Niemand bleibt von der Wüste unberührt. Die ist eine Reise an den Ort, wo Himmel und Erde sich so nah sind wie sonst nirgendwo. Hier gibt es keine Ablenkung. Nur die Weite, kann uns tief verändern. Höre wir den Ruf der Wüste? Hier tauchen wir ein in die Tiefe der Stille. Unser Retreat ist eine Einladung, sich persönlich weiter zu entwickeln und zu innerer Klarheit zu gelangen. Eine Reise zu unserem innersten Kern, dem Ort in uns, an dem wir alle Antworten auf unsere Fragen finden, denn die Stille flüstert uns die Wahrheit ins Ohr. So finden wir zum eigenen, ursprünglichen Rhythmus zurück. An diesem berührenden Ort lassen wir Rollen, Masken und Strategien los. So erfahren wir uns in unserer ganzen Schönheit und Einzigartigkeit. Während der Zeit im Wüstencamp tauchen wir ein in tägliche Phasen des Schweigens, praktizieren feines Yoga und erleben die Kraft der Klänge, welche die Stille der Wüste unterbrechen. Regelmässige Yoga- und Meditationspraxis unterstützt uns dabei. Es erwarten uns dynamische und sanfte Yogasequenzen (Hatha, Qi-Gong, Pranayama) sowie tiefe Meditationen. Eine Klangexpertin führt uns durch unvergessliche Klangerlebnisse. Es besteht die Möglichkeit, vor Ort Einzelsessions sowie zusätzliche Klangmassagen zu buchen (mit Gebühr). ◼ Kursleitung: Maren, Silvia.

Kurs 11 |  Kundalini Yoga & Chanten. Heilsame Klänge & Stille –  06.11. bis 14.11.2020.
Komm‘ mit uns nach Marokko und tauche ein in den Zauber der Wüste! Lassen wir die Geschäftigkeit, den Lärm und das Rauschen des Alltags hinter uns. Die unendliche Weite, der Klang der Stille. Im friedlichen Wüstencamp werden wir von der gastlichen Berberfamilie herzlich empfangen. Sie empfangen uns zu unserer nächsten Reise – im Aussen wie im Innern… Wir atmen klare, reine Wüstenluft ein und nutzen die Gelegenheit, Altes und Unerhebliches in der Wüste zu hinterlassen. So begeben wir uns auf eine Transformationsreise zu mehr Klarheit und Authentizität, zu Sinnlichkeit und zur Liebe – für uns und unseren weiteren Gang durchs Leben. Wir empfangen die Geschenke der Wüste und erleben pures SEIN. ◼ Kursleitung: Laeela.

Kurs 12 | Peace, Love, Happiness, Hatha –  20.11. bis 28.11.2020.
Der wichtigste Mensch in meinem Leben bist ich! Leider vergisst man dies zu oft und nimmt die Ansprüche, welche von aussen auf uns zukommen wichtiger, als unsere eigenen Bedürfnisse. Oft kümmern wir um alles und jeden, manchmal gar bis zur totalen Erschöpfung. Und wir stellen uns selbst hinten an. Körperliche und seelische Signale sind die Folge: Rückenschmerzen, Migräne oder Burnout. Spezielle Übungsreihen aus dem Hatha-, Kundalini- oder Yin-Yoga sowie die Tiefenentspannungstechnik des Yoga Nidra tragen zur Verbesserung unserer seelischen Ausgeglichenheit bei, zur mehr Beweglichkeit und besserem Körpergefühl. Gleichzeitig fördern die Übungen das Wohlbefinden, die innere Zufriedenheit und verhelfen zu mehr Gelassenheit. „Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das ‚gesunden Egoismus‘, aber heute weiß ich, das ist ‚Selbstliebe‘.“ (Charlie Chaplin).Kursleitung: Meike.

Kurs 13 | Silvester-Wüstenreise –  27.12.20 bis 04.01.2021.
Umhüllt durch die majestätische Stille der Wüste und geborgen im familiären Kreis des Camps, geben wir uns ganz unserem Körper, Geist und der Seele hin. Wir lassen das alte Jahr in Ruhe Revue passieren. An diesem Ort der Weite und der Freiheit beginnen wir das neue Jahr und sind gespannt, welche neuen Möglichkeiten sich uns ergeben mögen. Wir gehen hinaus in die Stille und spüren gleichzeitig in uns hinein. Was da wohl zum Vorschein kommen will? Die Wurzeln unserer Natur erfahren wir im allerschönsten Yogaraum der Welt – der Wüste von Merzouga, in den imposanten Dünen des Erg Chebbi. Wir begeben uns auf unsere persönliche Reise und lernen das Leben, die Menschen und die Kultur der Wüste kennen – und wir erleben die Gemeinschaft im familiären Kreis. In der Oase unvergesslich bleiben die Begegnungen mit der Berber- und Nomadenkultur Marokkos.

Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation

Ihr Kurs oder Workshop wird von einer qualifizierten und in Yoga/Meditation seriös ausgebildeten Fachperson geführt. Sie spricht Deutsch.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis p.P. im DZ ab
06. März 2020 14. März 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2030.–
13. März 2020 21. März 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2210.–
20. März 2020 28. März 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2090.–
03. April 2020 11. April 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2350.–
17. April 2020 25. April 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2210.– Weiter
28. April 2020 02. Mai 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 1360.– Weiter
01. Mai 2020 09. Mai 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2120.– Weiter
25. September 2020 03. Oktober 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2980.– Weiter
09. Oktober 2020 17. Oktober 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2210.– Weiter
16. Oktober 2020 24. Oktober 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2180.– Weiter
06. November 2020 14. November 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2380.– Weiter
20. November 2020 28. November 2020 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2090.– Weiter
27. Dezember 2020 04. Januar 2021 Qualifizierte deutschsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation
CHF 2290.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Flug ab Zürich oder Genf nach Errachidia und zurück ● Leistungen und Yogaprogramm gemäss Textausschreibung (oben) ● Spende EUR 10 für das Kinderhilfswerk Merzouga.

Nicht inbegriffen: Zwischenzeitliche Flugpreiserhöhungen (Preisstand Februar 2020) ● Eventueller Privattransfer Errachidia-Merzouga, ca. EUR 60 pro Fahrt (max. 4 Person) = Richtpreis ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 99.

Reise vom 28.04.2020: Keine Einzelzimmer verfügbar, jedoch "halbe Doppelzimmer" (geteiltes Zimmer mit einer anderen Person gleichen Geschlechts).

Rabatte für Frühbucher/innen: Reise 17.04.2020 = Reduktion CHF 110 bei Buchung vor 14.02.20 / Reise 25.11.2020 = Reduktion CHF 110 bei Buchung vor 31.05.20.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 4800 km / 922 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 27.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2