Portugal - Qi Gong & Tai Chi am Meer (Alba)

Die faszinierende Felsalgarve, ihre kleinen Buchten und das weite Hinterland sind naturbelassene, urtümliche Landschaften mit grosser Ausstrahlung. Hier erleben wir gemeinsame Yoga-Stunden in Achtsamkeit, Freude und Bewusstheit. Wir geniessen das Meer, die Sonne und die Gegenwart uns lieb gewordener Freu(n)de!

044 262 55 66 Ref: 1277

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung
  • …mit sanften Übungen Energie und Kraft in der Natur finden! 

    DIE NATUR IST IN ALLEM
    Die Verbindung des Qi Gong zur Natur ist in den meisten Formen schon in der Bezeichnung offensichtlich: Namen wie „den Berg umarmen“ oder „die Flügel ausbreiten wie ein Kranich“ zeigen die Quelle der Inspiration, welche dieser Lehre zugrunde liegt. Auch im Tai Chi berufen wir uns auf die Erdelemente. Wir spüren die Erde und finden unsere Basis. ‚Die Bewegung gleicht einem ruhigen Fluss, der Atem führt uns mit der Leichtigkeit der Luft. Wie im Yoga finden wir auch hier das Prinzip, dass das Erleben der Natur und ihrer Energien uns zu innerem und äusserem Gleichgewicht führen. So nehmen wir uns als essentiellen Teil der Welt wahr.

    QI GONG & TAI CHI – IN HARMONIE MIT SICH SELBST
    Die beiden fernöstlichen Lehren gehen eine harmonische Symbiose ein und ergänzen sich ideal zu einer Woche der Entschleunigung. Das sanfte Fliessen der Übungen aus dem Qi Gong und Tai Chi und die ruhige Naturlage , in der du die Möwen rufen und die Wellen an den Strand rollen hörst, machen es leicht, mit Bewusstheit im Hier und Jetzt zu bleiben und zur Ruhe zu kommen.

    WAS IST TAI CHI?
    Taiji quan, kurz Tai Chi, ist eine „innere chinesische Kampfkunst“. Sie gilt bei täglicher Praxis in China als lebensverlängernd. Die Bewegungen im Taijiquan sollen bewusst und aufmerksam ausgeführt werden, mit entspannter Haltung und tiefem Atem. Heute als Gesundheitssport weltweit verbreitet, führen die langsamen, konzentrierten Bewegungsabfolgen zu absoluter mentaler Ruhe, verbesserter Konzentration und innerem wie äusserem Gleichgewicht des Körpers. Die verschiedenen Stile des Tai Chi entwickelten sich in fünf Familien, deren Namen sie heute noch tragen, und stärken unterschiedliche Aspekte und Energien in uns.

    WAS IST QI GONG?
    Qi Gong oder Qigong bedeutet wörtlich etwa „Gesundheitspflege“ und entwickelte sich über die Jahrtausende in China und Korea. Als Zweig der traditionellen Medizin (TCM) dient die sanfte Art der konzentrierten Bewegung mit kontrollierter Atmung der Gesunderhaltung unseres Körpers und Geistes. Es gibt unterschiedliche Arten des Qi Gong: medizinische, meditative oder kampfbezogene Formen sowie Chi-Massageübungen. In unseren Qi Gong Ferien praktizieren wir Elemente aus Atem-und Bewegungsformen, meditativen Formen sowie der Qi-Massage, welche nicht als Massage im üblichen Sinne zu verstehen ist. Die fernöstliche Bewegungsphilosophie reguliert die lebendige Harmonie zwischen Geist und Körper des Menschen, lässt Energie und Lebensfreude fließen. Die tägliche Praxis dieser Übungen führt zu emotionaler Ausgeglichenheit, einem wachsamen Geist und körperlichem Wohlbefinden.

    UNSER HOTEL
    Das edle Viersternehotel liegt 60 km westlich von Faro, alleinstehend auf einem mächtigen Felsen über dem Atlantik und ist umgeben von gepflegten Gärten. Zur Verfügung stehen neben der malerischen Sandbucht ein Infinity-Pool sowie der stilvolle Wellness-Bereich (freie Benutzung) mit Sauna, Dampfbad, Jacuzzi und gedecktem Meerwasserschwimmbad.  ◼ Zimmer: Die grossen Zimmersuiten (85m²) sind sehr geschmackvoll eingerichtet, teils mit eigenem Cheminée. Sie wohnen im privaten Einzelzimmer, welches Teil einer 3-Zimmer Wohnsuite ist, bestehend aus 2 privaten Schlafzimmern, Wohnzimmer, Küche und Badezimmer. Sie teilen sich die "gemeinsamen Räume" mit einer weiteren Person (die Einzelbelegung der gesamten Suite ist jedoch möglich).  ◼Essen: Im Kursgeld inbegriffen ist ein reiches Frühstücksbuffet im Restaurant mit Meerblick sowie jeweils ein Wandersnack zu Mittag. Kulinarisch lässt das Hotel keine Wünsche offen. Die Küche im Haus ist vorzüglich und garan­tiert mittags sowie abends eine hochklassige à-la-Carte Küche (auch vegetarisch) unter dem Motto "überraschend, frisch, mediterran und gesund".

    TAGESABLAUF
    Morgen: Harmonisieren wir unsere Lebensenergie in der friedvollen Stimmung der ersten Sonnenstrahlen. Noch vor dem Frühstück praktizieren wir eine Stunde lang Qi Gong, mit meditativen Atem-und Bewegungsformen aus den „8 Brokaten“ und Übungen aus den „5-Elementen“. Eine Chi-Massage harmonisiert den Energiefluss und stärkt unsere Lebensenergie. Danach lockt das vielfältige Frühstücksbuffet. Bis zum späten Nachmittag gestalten Sie Ihren Urlaubstag ganz in Ihrem Sinne – vielleicht im stilvollen Spa mit Sauna und Massage oder lieber aktiv mit einer Wanderung entlang der Klippen und der Sandstrände. ◼ Nachmittag: Am späten Nachmittag, wenn das Abendlicht die Sandsteinfelsen in leuchtendes Gelb und Orange taucht, geniessen wir eine Tai Chi Lektion. Wir üben fliessende und stärkende Bewegungsfolgen im Stil des Wu (Hao). Hoch über dem Ozean lassen wir unseren Atem fliessen. Mit sanften Bewegungsfolgen gelangen wir zu innerer Ruhe und Gleichgewicht 

    LEISTUNGEN IM WOCHENKURS
    ●  7 Übernachtungen im privaten Einzelzimmer (geteilte Wohnsuite)
    ●  Täglich reiches Frühstücksbuffet im Meerblick-Restaurant  (Option Halbpension „Gourmet-Abendessen“ mit Zuschlag CHF 250)
    ●  An 6 Tagen je 1 Stunde Qi Gong (morgens) und Tai Chi (abends), total 12 Stunden
    ●  Freie Benützung des Spa-Bereichs mit Saunen, Schwimmbädern, etc.
    ●  Transfer ab/bis Flughafen Faro.

    KURSLEITUNG, SPRACHE, NIVEAU
    Kursleitung durch Gabriele Guhr (Kurzportrait siehe oben). Kurssprache ist Deutsch. Das Programm eignet sich für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

    ANREISE & VERLÄNGERUNG 
    Flug nach Faro, eventuell via Lissabon.  Der Transfer ab Flughafen Faro zum Resorthotel und zurück ist inbegriffen. ◼ Verlängerung: Portugal ist ein ideales Reiseland. Fragen Sie uns an, falls Sie eine Verlängerung Ihres Portugal-Aufenthaltes planen.

  • Gabriele Guhr

    ist ausgebildete Profi-Wellnesstrainerin an einer deutschen Sportakademie. Sie lebt an der Algarve und arbeitet als Body-Workerin mit den Schwerpunkten Yoga und Qi Gong, als Gesundheitsberaterin für Rücken, Füsse und Gelenke sowie als Craniosakral-Therapeutin. Von asiatischer Kampfkunst begeistert, hielt sie sich lange Zeit in China und Korea auf und erlernte dort Qi Gong bei Meiko Yuen Lee, 14-fachem Kung Fu Weltmeister. Und auch Thai Chi faszinierte sie so sehr, dass sie sich während einer fünfjährigen Lebenszeit in Frankreich beim renommierten koreanischen Lehrer Jung Yung Hwan in dieser internen Kampfkunst ausbildete. Heute gibt sie ihr umfangreiches Wissen liebevoll an ihre Schüler weiter. Im Einzelunterricht sowie im wundervollen Rahmen von Urlaubswochen in Südportugal.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis im DZ ab Buchen
06. Januar 2018 13. Januar 2018 Gabriele Guhr
CHF 1210.–
17. November 2018 24. November 2018 Gabriele Guhr
CHF 1210.– Buchen
Inbegriffene Leistungen

Im Wochenprogramm: 7 Übernachtungen in gewählter Unterkunftsvariante im Yoga-Resort direkt am Meer ● Täglich Frühstücksbuffet ● Wochenprogramm laut Leistungsbeschrieb (oben) ● Freie Benützung der hoteleigenen Spa/Wellnesseinrichtungen ● Transfer ab/bis Flughafen Faro.

Nicht inbegriffen: Flug nach Faro und zurück. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale (Zuschlag) von CHF 40 ● Zusatzoptionen "Gourmet-Abendessen" (Halbpension) ● Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 56.

Hinweise

Programm in Zusammenarbeit mit unserem deutsch/portugiesischen Kooperationspartner

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 3400 km / 874 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 25.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2