Bali - Zu Hause sein im Paradies (min. 1 Monat)

Bewusst leben, Teil einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft sein, eine (schöpferische) Pause einlegen oder Zeit und Ruhe haben, ein eigenes Projekt vorzubereiten oder zu verfolgen. Dies ist hier im traumhaften tropischen Ambiente und umgeben von wohlwollenden Menschen möglich.

044 262 55 66 Ref: 1511

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung

ZU HAUSE SEIN IM PARADIES - BEWUSST LEBEN UND & DER LEBENSGEMEINSCHAFT SEIN

Die bewusste Lebensgemeinschaft ist ein neues Konzept im Yoga- und Ayurveda-Retreat an Balis Nordwestküste. Es ist gedacht für Menschen, die für längere Zeit (ab einem Monat) bewussten in einer Lebensgemeinschaft leben möchten. Sie sind/werden Teil der Gruppe, welche das Retreat leitet. Es besteht keinerlei Arbeitspflicht, wenn Sie jedoch Aufgaben im Betrieb übernehmen möchten, so haben Sie bestimmt die Gelegenheit dazu. Es ist auch ein wunderschöner Ort für «digitale Nomaden», die am Meer leben und ein eigenes (digitales) Projekt vorbereiten möchten oder grundsätzlich für Leute, die eine «Bestimmungspause» benötigen. Sie leben in einem wunderschönen, grosszügigen Einzelzimmer mit Blick auf den Ozean mit 3 köstlichen, frischen Mahlzeiten einschliesslich des Nachmittagstees.

Sie nehmen (fakultativ) an allen Gruppenaktivitäten teil. Dazu gehören auch die täglichen Yoga- und Meditationssitzungen. Diese Gemeinschaft bietet viel Raum für Kreativität, Unterstützung, Austausch und ein gesundheitsbewusstes, fröhliches Leben. Anreise ist jeweils am Samstag.

LEISTUNGEN

Das Programm beinhaltet im Detail nachfolgende Leistungen:

  • 4 Wochen Aufenthalt mit Übernachtungen im schönen Einzelzimmer
  • Täglich 3 köstliche Mahlzeiten und zusätzlich Nachmittagstee
  • Teilnahme an Yoga, Meditation und Pranayama am Morgen à je 1½ Std. (fakultativ)
  • Teilnahme am Yin Yoga und/oder an diversen Meditationen wie Wasser-, Atem-, Tanzmeditationen am Nachmittag (fakultativ)
  • Teilnahme an den Gruppenaktivitäten der Lebensgemeinschaft und/oder Übernahme einzelner Aufgaben (fakultativ)

VORAUSSETZUNGEN

Zur Teilnahme an diesem Programm benötigten Sie die Bereitschaft, sich auf die Gemeinschaft und ihre Menschen einzulassen. Teamfähigkeit und Menschenliebe sind dafür sicher gute Voraussetzungen. Vor der Aufnahme füllen Sie einen kleinen Fragebogen aus, aufgrund dessen die Gemeinschaft über die Aufnahme entscheidet. Dies ist nicht als "Prüfung" zu verstehen. Die Gemeinschaft möchte damit nur sicherstellen, dass Sie "kompatibel" mit dem Lebensrhythmus der Menschen vor Ort sind. Hinweis: Das Ausfüllen des Fragebogens ergibt noch keinen definitiven Anspruch, in das Programm aufgenommen zu werden. Den Fragebogen erhalten Sie bei Inspiration-Reisen. Visum: Sie benötigen ein 60-Tages-Visum, einzuholen bei der Botschaft Indonesiens. Dieses Visum kann vor Ort maximal 4 Mal für je 30 Tage (120 Tage total) verlängert werden. Das Visum kann (muss aber nicht) von Inspiration-Reisen gegen Übernahme der Gebühren eingeholt werden.

HOTELBESCHREIBUNG & ANREISE

Siehe in der Beschreibung des Resorts hier (herunterscrollen).

Daten & Preise

DatenDauerPreis p.P. im DZ ab
08.10.2020 - 31.12.2021 jeweils 31 Tage CHF 1630.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

1 Monat Aufenthalt mit Vollpension ● Programm laut Beschreibung (oben).

Nicht inbegriffen:
Flug nach Denpasar (Ankunft spätestens 12:00h) und zurück. Gerne finden wir für Sie das beste Angebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale CHF 40 ● Transfer EUR 60 pro Fahrt (buchbar über Inspiration-Reisen, zahlbar vor Ort) ● Visumskosten und Visums-Einholung ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 56.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 24000 km / 4608 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 134.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2