Madeira - Mit Ayurveda bei Long Covid Heilung finden (12 Tage)

Ayurveda passt perfekt zu Madeiras subtropischer Natur, in welcher zahlreiche Heilpflanzen gedeihen. Inmitten des Atlantiks liegt die „Insel des Frühlings“. In unserem gepflegten Boutique-Ayurvedahotel erwartet Sie ein traumhafter Ausblick über den Atlantik. Das beruhigende, leise Rauschen der Brandung an den Klippen, die saubere und frische Meeresluft sowie die absolute Ruhe sind Balsam für Ihre Seele und somit ideale Voraussetzungen für eine tiefgreifende Ayurvedakur.

044 262 55 66 Ref: 1564

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Programm
Kursleitung

AYURVEDA

Ayurveda bedeutet "Das Wissen vom langen Leben" und lehrt, dass jeder Mensch die Kraft hat, sich selbst zu heilen. Die in Indien entwickelte Heilwissenschaft betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und integriert alle Bereiche, die unsere physische und psychische Balance beeinträchtigen. Jeder Mensch wird aufgrund seiner Konstitution individuell beurteilt und behandelt. Entsprechend erhält jeder Patient individuell auf ihn zugeschnittene Rezepturen. Fehlende Eigenschaften werden aufgebaut, erhöhte Eigenschaften reduziert. Wesentliche Aspekte sind: Ernährung, Lebensgestaltung, Yoga, Meditation, Atemübungen, Heilkräuter und ayurvedische Medizin, Reinigungs- und Verjüngungsmassnahmen. Die Dauer der Kur bestimmen Sie selber. Um die erwünschte Wirkung zu erzielen, sind für gewisse Kuren zwei bis drei Wochen sinnvoll. Dies gilt insbesondere für Panchakarma-Kuren.

LONG COVID BEHANDLUNG

Diese Kur zielt darauf ab, die Symptome von Long Covid zu reduzieren und das Immunsystem wieder aufzubauen. Dabei wird die Blutzirkulation im Körper gezielt stimuliert, was Schlaf- und Konzentrationsstörungen vorbeugt. Zudem wird die Sauerstoffversorgung des Körpers gestärkt, eine probate Möglichkeit, der bleiernen Müdigkeit entgegenzuwirken, unter welcher viele Long Covid Patienten ganz besonders leiden. Ziel ist, zu mehr Lebensqualität zu gelangen und die negativen Auswirkungen von Long Covid nachhaltig zu lindern.

LEISTUNGEN – MIT AYURVEDA BEI LONG COVID HEILUNG FINDEN 12 TAGE/ 11 NÄCHTE (10 KURTAGE)

  • Transfer ab/bis Flughafen Funchal
  • 11 Übernachtungen im Ayurvedahotel, alle Zimmer mit Meerblick
  • Ayurvedische Vollverpflegung und alle ayurvedischen Getränke
  • Ayurveda-Kur 10 Tage mit speziellem Behandlungskonzept für Leute mit dem Long Covid Syndrome
  • 1 Eingangsdiagnose, Konstitutionsbestimmung durch Ayurveda-Arzt (0:45h)
  • 10 x tägliches Beratungsgespräch mit dem Ayurveda-Arzt
  • 1 Beratung zu Ernährung und Lebensstil mit dem Ayurveda-Arzt
  • 23 x Ayurveda-Behandlungen à ca. 45-60 Minuten. Dazu gehören u.a. Svedana (Kräuter-, Wärme- oder Schwitzpackungen), Vasti, Basti, Nasya  (Öl-Einläufe, Nasenspülungen), Virechana  (Entschlackungsbehandlung), Ghee (Behandlung mit geklärter Butter). Die im Detail zur Anwendung kommenden Behandlungen sind immer gemäss individueller ärztlicher Verordnung festgelegt
  • Sämtliche Ayurveda-Medikamente während der Behandlung
  • 10 x Yoga/Pranayama in der Gruppe, jeweils am Morgen
  • 2 x Private Meditation unter Anleitung
  • 1 x „Waldbaden“ mit geführter Meditation im Wald
  • 2 x Ayurveda Workshop  
  • 1 x Ayurveda Kochkurs und Vortrag zu Ernährungsthemen  
  • 1 Abschlussuntersuch/-gespräch mit Ayurveda-Arzt (0:45h)
  • Option: Zusätzliche Yoga-Privatstunden (nach Verfügbarkeit) im Ayurvedahotel zubuchbar. Richtpreis: ca. €60 pro Stunde.
  • Hinweis: Obige Aufzählung dient lediglich als „Rahmenprogramm“. Sie ist letztlich abhängig von Ihrer persönlichen Konstitution und kann durch den Ayurveda-Arzt ergänzt oder abgeändert werden.

AYURVEDA-BETREUUNG

Das hoteleigene Ayurvedateam wird durch einen indischen Ayurveda-Arzt geleitet und bietet Service auf höchstem Niveau. Alle Therapeuten/innen sind fundiert ausgebildet und bilden sich regelmässig weiter. Neben Ayurveda werden auch weitere ganzheitliche Behandlungsmethoden angeboten, beispielsweise Akupunktur, Physiotherapie, Ostepathie oder Energiearbeit.

YOGA

ist Bestandteil jeder Ayurvedakur. An welchem Punkt im Leben wir auch immer stehen, mit Yoga und Meditation wird ein Schritt nach vorne möglich. In jedem Menschen schlummern zu jeder Zeit Kräfte, die auf eine vollkommene Gesundheit hinwirken. Diese Kräfte werden durch die Jahrtausende alten Methoden des Yoga geweckt und verstärkt. Yoga eignet sich sowohl für die Prävention von Krankheiten und Beschwerden, als auch für den Wiederaufbau der vollkommenen Gesundheit. Für die Yogalektionen im Ayurvedazentrum benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Die gelernten Übungen sollen Sie dazu motivieren, auch nach der Ayurveda-Kur regelmässig Yoga zu üben. Sämtliches Yogamaterial wie Matten, Kissen, Decken, etc. ist vor Ort vorhanden.

WOCHEN-BEGLEITPROGRAMM

◼  Montag: 07:00h Sattva-Yoga (1:30h) ● 17:30h Yoga Nidra (1h). Dienstag: 07:00h Hatha-Yoga (1:30h) ● 14:00h Einführung Waldbaden (0:30h ● 14:30h Kochkurs im Restaurant (1h). Mittwoch: 07:00h Hatha-Yoga (1:30h) ● 17:30h Yoga Nidra (1h). Donnerstag: 07:00h Hatha-Yoga (1:30h) ● 14:00h Vortrag Basiswissen Ayurveda (1h). Freitag: 07:00h Sattva-Yoga (1:30h) ● 17:30h Yoga Surya Namaskara & Meditation (1:30h). Samstag:  07:00h Sattva-Yoga (1:30h) ● 14:00h Vortrag ayurvedische Ernährung (1h). Sonntag: 07:00h Yin-Yoga (1:30h) ● 18:00h Meditation (0:30h). Hinweis: Die (freiwillige) Teilnahme an Yoga und weiteren Aktivitäten ist kostenlos ● Dies ist ein Rahmenprogramm und kann, je nach Gegebenheit auch mal abweichen.

KURSSPRACHE, NIVEAU

Kurs- und Verständigungssprache im Hotel ist Englisch. Bei Bedarf kann für die Beratungsgespräche eine Übersetzerin zu Hilfe sein (bitte bereits bei Reservation anmerken). Dieser Service ist kostenpflichtig.

Qualifizierte Englisch sprechende Kursleitung für Ayurveda, Yoga & Meditation

Qualifizierte Englisch sprechende Begleitung Ihrer Ayurveda-Kur und allfälliger Zusatzprogramme sowie englischsprachige Kursleitung für Yoga & Meditation.

Daten & Preise

DatenDauerPreis p.P. im DZ ab
17.12.2022 - 07.01.2023 jeweils 12 Tage CHF 4010.–
07.01.2023 - 28.01.2023 jeweils 12 Tage CHF 3770.–
28.01.2023 - 04.03.2023 jeweils 12 Tage CHF 3890.– Weiter
04.03.2023 - 01.04.2023 jeweils 12 Tage CHF 3920.– Weiter
01.04.2023 - 29.04.2023 jeweils 12 Tage CHF 4010.– Weiter
29.04.2023 - 03.06.2023 jeweils 12 Tage CHF 4070.– Weiter
03.06.2023 - 01.07.2023 jeweils 12 Tage CHF 3910.– Weiter
01.07.2023 - 26.08.2023 jeweils 12 Tage CHF 3810.– Weiter
26.08.2023 - 30.09.2023 jeweils 12 Tage CHF 3910.– Weiter
30.09.2023 - 28.10.2023 jeweils 12 Tage CHF 4090.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Im Kurpaket: 11 Übernachtungen in gewählter Unterkunftsvariante im Ayurveda-Resort ● Ayurvedische Vollpension ● Ayurveda-Kur 10 Tage, laut Leistungsbeschrieb (oben) ● Freie Benützung der hoteleigenen Spa/Wellnesseinrichtungen ● Transfer ab/bis Flughafen Funchal.

Nicht inbegriffen: Flug nach Madeira und zurück. Gerne finden wir für Sie das beste Flugangebot ● Buchung ohne Flug: Organisationspauschale CHF 40 ● Lokale Ökosteuer 2 € pro Nacht/Person (max. 14 €), zahlbar vor Ort ● Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 123.

Oblig. Feiertagszuschläge (zusätzlich zum Arrangementpreis): 
● Ostersonntag 09.04.2023 = CHF 40 ● Heiligabend 24.12. =  CHF 50 ● Silvester 31.12. = CHF 90. In den Preisen inbegriffen: Mehrgängiges Galadinner, alle im Haus vorrätigen Getränke während dem Essen. Am Silvester zusätzlich inbegriffen ist ein Transfer nach Funchal und die Teilnahme am berühmten Neujahrsfeuerwerk. Dazu Sekt, Mitternachtssuppe  und Rücktransfer ins Hotel.

Rabatt: Bei Buchung vor dem 15. Februar für die Periode 1. Mai - 31. Oktober erhalten Sie 3.5% Rabatt auf den Arrangementpreis (ohne Flug).

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 5400 km / 1037 kg (Flug)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 30.–

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2