Wattenmeer - Yoga & Ayurvedisches Heilfasten für Frauen

Die Gezeiten und steter Wind prägen die Nordseeküste. In der Ruhe der traumhaften Natur praktizieren wir Yoga, Qi Gong, erholen uns mit Ayurveda und erlangen körperliches wie seelisches Wohlbefinden.

044 262 55 66 Ref: 176

Mo bis Fr: 09.00 - 18.00

Bildergalerie anzeigen Bildergalerie anzeigen
Beschreibung
Kursleitung

Nicht alle, die ihren Körper etwas entlasten möchten, haben die Zeit und Möglichkeit, eine mehrwöchige Panchakarma-Kur zu machen. Daher gibt es in unserer Kurswoche ein paar einfachere, wenn auch etwas weniger tiefgehende, aber durchaus wirkungsvolle Möglichkeiten, sich Gutes zu tun.

KEIN VERZICHT AUF GENUSSVOLLES ESSEN

Ayurvedisches Fasten, bzw. Reinigen bedeutet nicht, auf jegliche Nahrung zu verzichten. Wir werden regelmässig und durchaus genussvolle Mahlzeiten einnehmen. Nur das Frühstück kann gelegentlich entfallen. Dabei spielt auch die persönliche Konstitution (Dosha) eine Rolle. Die Mahlzeiten mittags und abends bestehen aus schonender ayurvedischen Kost mit Mungdal (Bohnen), Reis und Gemüsegerichten oder dem klassischen Kichari, der Mungdal-Reissuppe. Mit diesem Essen soll der Körper einerseits die notwendige Energie erhalten, andererseits aber möglichst wenig belastet werden. Wir vermeiden deshalb Nahrungs, welche Verdauungssystem und Stoffwechsel schwächen. Durch Zugabe ayurvedischer Gewürze werden die Verdauungskräfte (Agni) und der Stoffwechsel gestärkt.

MASSAGEN UND YOGA

Durch Trinken von viel heissem Wasser, Kräutertees und Ingwerwasser (ev. mit von Honig und Zitrone) fördern wir Stoffwechsel und Verdauungskraft zusätzlich. Auf diese Weise scheiden wir belastende Abfall- und Giftstoffe aus. Unterstützend und reinigend zugleich wirken dabei sanfte Ölmassagen sowie unser tägliches Yogaprogramm mit Pranyama (Atemübungen) und Asana (Körperübungen). Zusätzlich unterstützen die ruhige Umgebung und Spaziergänge in der Natur den Reinigungsprozess.

LEISTUNGEN IM WOCHENKURS

  • 2 Stunden Yoga pro Tag (ausser am An-/Abreisetag)
  • 2 ayurvedische Massagen: eine klassische Ganzkörperölmassage "Abhyanga" und eine Teilmassage über 60 Minuten nach Wahl (Auswahl siehe unten, "zusätzliches Massageangebot"). Weitere Massagen mit Zuschlag.
  • Vegetarisch-ayurvedische Voll-/Fastenverpflegung
  • Sämtliches Yogamaterial wie Matten, Kissen, Decken
  • Betreuung durch die Kursleiterin

AYURVEDISCHES MASSAGEANGEBOT

Abhyanga: Ganzkörperölmassage. Unterstützt die Regeneration und das Ausscheiden von Abfallprodukten aus dem Körper. Hilft bei Muskelverspannungen, Schlaf- und Durchblutungsstörungen und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. Fördert Flexibilität, Konzentration und Vertrauen sowie tiefe Entspannung. 60/90 Minuten.   Padabhyanga: Verwöhnende Fussmassage. Beseitigt raue, rissige Haut, Müdigkeit und Taubheitsgefühle. Verleiht den Füssen Stabilität, Kraft und Weichheit und lindert Schlaflosigkeit und Nervosität. Wohltuend bei müden Augen und Kopfschmerzen. 60 Minuten  ◼ Prishthabhyanga: Wunderbare Rückenmassage. Wirkt stärkend und muskelentspannend. Wohltuend bei Bandscheibenproblemen, Rückenschmerzen. Gibt Leichtigkeit und Stärke. 60 Minuten. ◼ Shirobhyanga: Wunderschöne Kopf- und Gesichtsmassage. Wirkt verjüngend, belebt die Sinnesorgane, reduziert Stress. 60 Minuten. ◼ Udvartana: Massage mit Kräuterpulvern oder Pasten. Wirkt lösend und reinigend. 80 Minuten. ◼ Weitere Anwendungen: (nach Absprache bzw. Vorberatung): Pinda Sveda: Kräuter- oder Reisbeutel-Behandlungen. Preis auf Anfrage. Shirodhara: Der Stirnölguss und Bastis, lokale Ölbehandlungen. Preis auf Anfrage. Svedana: Das Kräuterdampfbad verstärkt nach der Massage den reinigenden Effekt. 10-15 Minuten.

EINZELZIMMER

Wahlweise mit privatem oder geteiltem Badezimmer. Bei geteiltem Badezimmer: Zwei Appartmentzimmer teilen sich ein Badezimmer, so dass in der Regel zwei Teilnehmer/innen WC/Badezimmer gemeinsam nutzen.

ANZAHL TEILNEHMENDE

Minimal 4, höchstens 10.

Dagmar

Die Heilpraktikerin arbeitet seit über 20 Jahren in der Bewegungstherapie. Sie absolvierte zwei Ausbildungen zur Yogalehrerin in Deutschland und Indien in den Traditionen von B.K.S. Iyengar und Swami Sivananda. Zurzeit absolviert sie eine Ausbildung in der Tradition von T. Krishnamachariya und seinem Sohn Desikachar.  Damit kann sie noch besser auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Yogaschülerinnen und -schüler eingehen. Da mit ihrer Liebe zum Yoga auch das Interesse am Ayurveda gewachsen war, wurde der Wunsch, auch damit zu arbeiten, immer grösser.

Daten & Preise

Abreise Rückreise Kursleitung Preis p.P. im DZ ab
02. November 2019 09. November 2019 Dagmar
CHF 1110.– Weiter
Inbegriffene Leistungen

Wochenkurs: 7 Übernachtungen in gewählter Unterkunftskategorie ● Vegetarisch-ayurvedische Voll-/Fastenverpflegung ● Wochenkurs laut Beschreibung (oben) ● Betreuung und Instruktion durch die Kursleiterin.

Nicht inbegriffen: Anreise ● Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten ● Weitere Aktivitäten, Ausflüge und ev. zusätzliche Massageangebote ● Oblig. Annullations- und SOS-Assistance-Versicherung ab CHF 49.

Umwelt

Für An- und Rückreise dieser Reise entstehen klimarelevante CO2-Emissionen. Mit einem freiwilligen Beitrag an die Klimaschutzprojekte von myclimate.org tragen Sie zur Entlastung unseres Klimas bei.

  • CO2-Emission: 1400 km / 360 kg (Flug) • 1900 km / 93 kg (Bahn)
  • Ihr fakultativer Klimabeitrag: CHF 10.– (Flug) • CHF 3.– (Bahn)

Zum Vergleich

  • Betrieb eines Kühlschranks pro Jahr: 100 kg CO2
  • Emissions-Äquivalent einer indischen Famile pro Monat: 70 kg CO2